"Zwischen Willkommen und Hass"

, 10:30 Uhr

Gewalt gegen Geflüchtete, Übergriffe auf Juden, Hass und Rassismus bei Facebook, Pegida, Rechtspopulisten und AfD. Dem gegenüber steht aber auch eine Willkommenskultur des anderen Teils der Gesellschaft.

Veranstaltungsort

Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven
Columbusstraße 65
27568 Bremerhaven

Kosten

Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei.

Veranstalter

Deutsches Auswandererhaus
 0471902200

Webseite

www.dah-bremerhaven.de

Was steckt hinter den Ablehnungen? Welche Chancen hat die Zivilgesellschaft und was ist zu tun, um den Hass zu bremsen? Diesen Fragen für die Gesellschaft geht der Sozialpsychologe Prof. Dr. Andreas Zick von der Universität Bielefeld in seinem Vortrag im Rahmen der Matineen des Freundeskreises Deutsches Auswandererhaus e.V. nach.

Anmeldung erwünscht: www.freundeskreis-dah.de

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Alle angezeigten Veranstaltungen werden durch die Veranstalter/Anbieter eigenverantwortlich eingestellt. Ein Anspruch auf Vollständigkeit kann daher leider nicht bestehen. Jeder Veranstalter/Anbieter hat die Möglichkeit, seine Veranstaltungen per Login selbst einzustellen und kostenlos anzeigen zu lassen. Eine Veröffentlichung von kommerziellen Dienstleistungen, die keinen touristischen Mehrwert haben, wird ausgeschlossen. Dieser Service wird zur Verfügung gestellt von http://www.veranstaltungen-im-norden.de. Weitere Informationen zum Veranstaltungskalender finden Sie dort.