Besuchertreiben im Neuen Hafen

Wissen um Sechs

| 18:00 Uhr | 18:00 Uhr

Albert Camus: Die Pest - und Lehren daraus für das Jetzt und Hier

Ein Vortrag von Bernd Oei

Camus und die Pest. In dem Roman bieten sich mehrere Interpretationsmöglichkeiten an. Die vordergründige Epedemie kann auch als eine Reaktion auf totalitäre Sturkturen wie den Faschismus und Stalinismus ausgelegt werden, der gleichfalls die Bevölkerung lähmt und nahezu über Nacht Ausgangssperren verhängt hat. Die Reaktionen reichten von Schock, Hysterie, Apathie und beamtlichen Bürkoratismus bis zu Aufstand, Solidarität und Relfexion. Da jede Krise eine Chance bietet und Katastrophe sich von Wende(punkt) ableitet, steht jeder auf dem Prüfstand zwischen der Logik des Absurden und absurder Logik zu unterscheiden und dementsprechend zu handeln. Eine Ausnahmesituation erfordert mitunter Ausnahmeregeln und Ausnahmezustand, bisweilen aber auch einen gesunden Pragmatismus, Geduld und Liebe, Tugenden die leicht verloren gehen, wenn "die Pest" an unsere Pforte und nicht nur die des Nachbarn klopft. Wenn Philosophie noch eine Rolle für die Gesellschaft spielen will, wie es der Existentialismus in der Epoche vor und nach dem zweiten Weltkrieg tat, dann bedarf es nicht nur intellektueller Argumente, sondern eines wahrhaftigen Standpunktes. Camus besaß ihn und sah sich mit dem Preis der Einsamkeit konfrontiert.

Anmeldung mit Kontaktdaten erforderlich.

Marker Icon SchattenMarker Icon
Stadtplanausschnitt
Stadtplanausschnitt

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek im Hanse Carré

Bürgermeister-Smidt-Str. 10
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN

Eintritt frei

Anschrift

Stadtbibliothek im Hanse Carré
Bürgermeister-Smidt-Str. 10
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN

Anschrift

Stadtbibliothek Bremerhaven

Webseite

www.stadtbibliothek-bremerhaven.de

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Alle angezeigten Veranstaltungen werden durch die Veranstalter/Anbieter eigenverantwortlich eingestellt. Ein Anspruch auf Vollständigkeit kann daher leider nicht bestehen. Jeder Veranstalter/Anbieter hat die Möglichkeit, seine Veranstaltungen per Login selbst einzustellen und kostenlos anzeigen zu lassen. Eine Veröffentlichung von kommerziellen Dienstleistungen, die keinen touristischen Mehrwert haben, wird ausgeschlossen. Dieser Service wird zur Verfügung gestellt von https://www.der-norden.de. Weitere Informationen zum Veranstaltungskalender finden Sie dort.