Thematische Führung

, 10:30 Uhr

Zu Gast im sozialistischen Bruderland - Vertragsarbeiter in der DDR: Seit Ende der 1960er-Jahre warb die DDR aus anderen sozialistischen „Bruderstaaten“ Arbeitskräfte an. Die Mehrzahl der so genannten „Vertragsarbeiter“ kam aus Kuba, Vietnam und Mosambik. Tagsüber arbeiteten sie in den DDR-Betrieben, nach Feierabend nähten sie „West“-Jeans.

Veranstaltungsort

Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven
Columbusstraße 65
27568 Bremerhaven

Veranstalter

Deutsches Auswandererhaus
 0471902200

Webseite

www.dah-bremerhaven.de

In diesem thematischen Rundgang lernen die Teilnehmer am Beispiel von Mai Phuong Kollath die Geschichte der „Vertragsarbeiter“ in der DDR kennen und erfahren, was aus ihnen nach dem Mauerfall 1989 wurde.

 

Telefonische Anmeldung erwünscht: 0471 / 90 22 0 – 0.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Alle angezeigten Veranstaltungen werden durch die Veranstalter/Anbieter eigenverantwortlich eingestellt. Ein Anspruch auf Vollständigkeit kann daher leider nicht bestehen. Jeder Veranstalter/Anbieter hat die Möglichkeit, seine Veranstaltungen per Login selbst einzustellen und kostenlos anzeigen zu lassen. Eine Veröffentlichung von kommerziellen Dienstleistungen, die keinen touristischen Mehrwert haben, wird ausgeschlossen. Dieser Service wird zur Verfügung gestellt von http://www.veranstaltungen-im-norden.de. Weitere Informationen zum Veranstaltungskalender finden Sie dort.