Thematische Führung: Ruhrpolen

, 10:30 Uhr

Auf der Suche nach dem schwarzen Gold Von Polen ins Ruhrgebiet - mehr über "Kaiser Wilhelms Gastarbeiter"

Marker Icon SchattenMarker Icon
Stadtplanausschnitt
Stadtplanausschnitt
 

Veranstaltungsort

Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven
Columbusstraße 65
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan

Kosten

Eintritt in die Dauerausstellung zzgl. 3,00 € p. P.

Veranstalter

Deutsches Auswandererhaus
 0471902200

Als der Fußballverein Schalke 04 anno 1934 erstmals deutscher Meister wurde, titelte eine Warschauer Sportzeitung: „Die deutsche Meisterschaft in den Händen von Polen. Triumph der Spieler von Schalke 04, der Mannschaft unserer Landsleute.“ Die jungen Spieler des „Proleten- und Pollackenvereins“ waren zum großen Teil Söhne oder Enkel der aus den Ostgebieten des Deutschen Kaiserreiches ins Ruhrgebiet binnengewanderten Bergleute – der so genannten Ruhrpolen. Die thematische Führung im Deutschen Auswandererhaus gibt einen Überblick über Kaiser Wilhelms Gastarbeiter von den 1870er Jahren bis zum Ende des Ersten Weltkrieges.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Telefonische Anmeldung erwünscht: 0471 / 90 22 0 – 0.

 

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Alle angezeigten Veranstaltungen werden durch die Veranstalter/Anbieter eigenverantwortlich eingestellt. Ein Anspruch auf Vollständigkeit kann daher leider nicht bestehen. Jeder Veranstalter/Anbieter hat die Möglichkeit, seine Veranstaltungen per Login selbst einzustellen und kostenlos anzeigen zu lassen. Eine Veröffentlichung von kommerziellen Dienstleistungen, die keinen touristischen Mehrwert haben, wird ausgeschlossen. Dieser Service wird zur Verfügung gestellt von http://www.veranstaltungen-im-norden.de. Weitere Informationen zum Veranstaltungskalender finden Sie dort.