Besuchertreiben im Neuen Hafen

Speisen auf Reisen: Marzipan

| 15:00 Uhr | 15:00 Uhr

Kulturhistorischer Kurzvortrag: Vom Haremskonfekt zum Brot. Der lange Weg des Marzipans vom Orient nach Deutschland. Anschließende Verkostung mit Kirsten Hartlage, Confi serie Süße Ideen, Bremen.

Auch Marzipans Reise nach Deutschland ist vielfältig: Erstmals zusammengeknetet wurde die Substanz aus Mandeln, Rosenwasser und Zucker im Vorderen Orient. Von Venedig aus, der Drehscheibe für die Schätze des Morgenlandes, brachten Kaufleute erste Kostproben ins restliche Europa. Der Name stammt aus dem Mittelmeerraum: Matzapanen hießen die Schachteln, in denen kandierte Früchte aus dem Orient geliefert wurden, den Inhalt nannte man bald Mazaban – das klingt nach Marzipan.

Der kulturhistorische Kurzvortrag "Vom Haremskonfekt zum Brot. Der lange Weg des Marzipans vom Orient nach Deutschland" leitet zunächst in das Thema ein. Es folgt eine anschließende Verkostung mit Kirsten Hartlage, Confiserie Süße Ideen, Bremen. Zum Schluss formen die Teilnehmer selber Figuren aus Marzipan.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung empfohlen: 0471 / 90 22 0 – 0 oder an der Kasse

Marker Icon SchattenMarker Icon
Stadtplanausschnitt
Stadtplanausschnitt

Veranstaltungsort

Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven

Columbusstr. 65
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Fahrplanauskunft VBN

Eintritt: 13,50 Euro

Anschrift

Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven
Columbusstr. 65
27568 Bremerhaven

Kontakt

 0471902200

Anschrift

Deutsches Auswandererhaus

Kontakt

 0471902200

Webseite

www.dah-bremerhaven.de

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Alle angezeigten Veranstaltungen werden durch die Veranstalter/Anbieter eigenverantwortlich eingestellt. Ein Anspruch auf Vollständigkeit kann daher leider nicht bestehen. Jeder Veranstalter/Anbieter hat die Möglichkeit, seine Veranstaltungen per Login selbst einzustellen und kostenlos anzeigen zu lassen. Eine Veröffentlichung von kommerziellen Dienstleistungen, die keinen touristischen Mehrwert haben, wird ausgeschlossen. Dieser Service wird zur Verfügung gestellt von https://www.der-norden.de. Weitere Informationen zum Veranstaltungskalender finden Sie dort.