Besuchertreiben im Neuen Hafen

Singen, Grölen – Volksgemeinschaft

| 18:00 - 19:30 Uhr | 18:00 - 19:30 Uhr

Zur Situation und Bedeutung von Musik als Propagandamittel in der rechten Szene

Volkshochschule in Kooperation mit pro aktiv gegen rechts und reset

Als Teil der „Erlebniswelt Rechtsextremismus“ übernimmt Musik eine entscheidende Funktion in der Rekrutierung und Ideologisierung (junger) Menschen. Sie gilt als wichtiges Propagandamittel der extremen Rechten: Durch ihre Texte werden Hass und Menschenfeindlichkeit vermittelt und (junge) Menschen im Sinne rechtsextremer Überzeugungen politisiert. Mittlerweile findet fast jede Musikrichtung eine musikalische Entsprechung im rechten Spektrum. Eine der erfolgreichsten Bands des deutschen Rechtsrock ist die Bremer Band ‚Kategorie C‘. Zudem nehmen Verkauf und Handel von CDs, Downloads und Merchandise-Artikeln eine wichtige Rolle für die Finanzierung rechter Strukturen ein.

Im Vortrag beleuchten wir lokale Strukturen und Akteure sowie Entwicklungen im Feld rechter Musik. Außerdem wird die Bedeutung rechter Musik im Einstiegsprozess thematisiert und über den emotionalen und sozialen Wert von Musik während des Distanzierungsprozesses gesprochen.

Anmeldeschluss: 13.11.2019

Marker Icon SchattenMarker Icon
Stadtplanausschnitt
Stadtplanausschnitt

Veranstaltungsort

Volkshochschule Bremerhaven

Lloydstr. 15
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Fahrplanauskunft VBN

Eintritt frei

Ticketbestellung

www.vhs-bremerhaven.de

Anschrift

Volkshochschule Bremerhaven
Lloydstr. 15
27568 Bremerhaven

Kontakt

 0471 590-4711

Anschrift

Volkshochschule Bremerhaven
Lloydstr. 15
27568 Bremerhaven

Kontakt

 0471 590-4711
 info@vhs.bremerhaven.de

Webseite

www.vhs-bremerhaven.de

Ticketbestellung

 0471 590-4711

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Alle angezeigten Veranstaltungen werden durch die Veranstalter/Anbieter eigenverantwortlich eingestellt. Ein Anspruch auf Vollständigkeit kann daher leider nicht bestehen. Jeder Veranstalter/Anbieter hat die Möglichkeit, seine Veranstaltungen per Login selbst einzustellen und kostenlos anzeigen zu lassen. Eine Veröffentlichung von kommerziellen Dienstleistungen, die keinen touristischen Mehrwert haben, wird ausgeschlossen. Dieser Service wird zur Verfügung gestellt von https://www.der-norden.de. Weitere Informationen zum Veranstaltungskalender finden Sie dort.