Schiffe kieken

| Sonntag | 11:00 - 13:00 Uhr | So. | 11:00 - 13:00 Uhr

Erfahren Sie bei dieser Führung alles rund um die Schiffe im Neuen und Alten Hafen.

Der zweistündige Rundgang beginnt auf einem echten Lebensretter, dem Hochsee-Bergungsschlepper „Seefalke“. In Sichtweite liegen das Technik-Museum U-Boot „Wilhelm Bauer“, eins der modernsten seiner Zeit, das Feuerschiff „Elbe 3“ und die „Rau IX“. Das neunte dieser Serie von Schiffen war zwischen 1937 und 1939 auf Walfang. Im nächsten Hafenbecken hat die „Wal“ mit ihrem bauchigen Rumpf festgemacht, die früher dafür sorgte, dass eine der bedeutendsten Schifffahrtsstraßen eisfrei blieb. Den krönenden Abschluss des Rundgangs bietet der Besuch des letzten deutschen Vollschiffs, das 1927 in Bremerhaven vom Stapel lief, der "Schulschiff Deutschland".

Marker Icon SchattenMarker Icon
Stadtplanausschnitt
Stadtplanausschnitt

Veranstaltungsort

Deutsches Schifffahrtsmuseum (DSM)

Hans-Scharoun-Platz 1
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN

Erwachsene 19,95 €, Kinder (4-17 Jahre) 15,95 €

Anschrift

Deutsches Schifffahrtsmuseum (DSM)
Hans-Scharoun-Platz 1
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN

Kontakt

 0471 482070

Anschrift

Erlebnis Bremerhaven GmbH
H.-H.-Meier-Str. 6
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN

Kontakt

 0471 414141
 touristik@erlebnis-bremerhaven.de

Webseite

Ticketbestellung

 0471 414141
 tickets@erlebnis-bremerhaven.de

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Alle angezeigten Veranstaltungen werden durch die Veranstalter/Anbieter eigenverantwortlich eingestellt. Ein Anspruch auf Vollständigkeit kann daher leider nicht bestehen. Jeder Veranstalter/Anbieter hat die Möglichkeit, seine Veranstaltungen per Login selbst einzustellen und kostenlos anzeigen zu lassen. Eine Veröffentlichung von kommerziellen Dienstleistungen, die keinen touristischen Mehrwert haben, wird ausgeschlossen. Dieser Service wird zur Verfügung gestellt von https://www.der-norden.de. Weitere Informationen zum Veranstaltungskalender finden Sie dort.