Deichpromenade mit Menschen.

Service

Wichtige Informationen zu Öffnungszeiten, Prospekten, Souvenirartikeln und Ansprechpartnern rund um die SAIL Bremerhaven 2020

Markt

täglich, 12.00 Uhr - 24.00 Uhr

Hinweis: Sonntag nur bis 23.00 Uhr

Änderungen vorbehalten.

Open-Ship

täglich, 11.00 Uhr - 21.00 Uhr

Hinweis: Einige Schiffe haben aufgrund von schiffsinternen Veranstaltungen veränderte Open-Ship-Zeiten. Am Mittwoch beginnt das Open-Ship aufgrund der Einlaufparade erst gegen 15.00 Uhr.

Änderungen vorbehalten.

Tourist-Infos

Tourist-Info Hafeninsel

Mittwoch, 08:00 Uhr - 21:00 Uhr
Donnerstag, 08:00 Uhr - 21:00 Uhr
Freitag, 08:00 Uhr - 22:00 Uhr
Samstag, 08:00 Uhr - 22:00 Uhr
Sonntag, 08:00 Uhr - 19:00 Uhr

Tourist-Info Schaufenster Fischereihafen

Mittwoch, 09:00 Uhr - 21:00 Uhr
Donnerstag, 09:00 Uhr - 21:00 Uhr
Freitag, 09:00 Uhr - 22:00 Uhr
Samstag, 09:00 Uhr - 22:00 Uhr
Sonntag, 09:00 Uhr - 19:00 Uhr

Für jeden Geschmack etwas dabei...

Ob Einkaufsbeutel, Schlüsselanhänger, SAIL Ente "Kuddel", Flaggen, Aufkleber oder Tassen - in unserem Souvenir-Shop finden Sie eine große Auswahl an Produkten, die Ihre Vorfreude auf die SAIL Bremerhaven 2020 noch vergrößern.

Online Souvenir-Shop

Achtern. Hinteres Teil des Schiffes.

Ankerspill. Winde zum Hochwinden (Hieven) des Ankers.

Backbord. In Fahrtrichtung linke Seite des Schiffes (Farbe: Rot).

Bilge. Der unterste Raum im Rumpf eines Schiffes.

Brassen. Taue und Drähte, mit denen die Rahen in einer horizontalen Ebene geschwenkt werden, um die Segelstellung der Windrichtung anzupassen.

Brücke. Kommandozentrale eines Schiffes.

Bug. Das meist spitz zulaufende vordere Teil des Schiffes.

Deck. Etage oder Stockwerk eines Schiffes.

Dock. Eine Vorrichtung, die ein Schiff zwecks Reparatur aufnehmen und trockenlegen kann.

Fender. Polster, die längs am Schiff hängen und es vor Beschädigungen beim Liegen an der Pier oder anderer Schiffe schützen.

Fieren. Herablassen einer Last mittels Tau oder Drahtseil.

Galion. Vorbau am Bug eines Schiffes.

Galionsfigur. Bugfigur am Galion. Sie steht oft in Beziehung zum Schiffsnamen.

Glasen. Angabe der Uhrzeit durch die Schiffsglocke, und zwar halbstündlich. Acht Glasen bedeutet das Ende der vierstündigen Wachzeit.

Halse. Kurswechsel – das Schiff vor dem Wind herumdrehen, um den Wind von der anderen Seite einzunehmen.

Hulk. Schiff, dass dauerhaft verankert oder vertäut eine anderweitige Verwendung gefunden hat.

Jolle. Ein kleines (Segel) Beiboot.

Kai. Ein durch Mauern befestigter Uferdamm – meist in Häfen oder an Fluss- oder Kanalufern zum Löschen und Laden von Schiffsladungen.

Klüverbaum. Über den Vorsteven hinausragendes Rundholz zum Befestigen von Vorsegeln.

Knoten. Abkürzung: kn; Bezeichnung für die Fahrgeschwindigkeit eines Schiffes; 1 kn = 1 Seemeile/Stunde = 1852 m

Koje. Enge Schlafstätte, Schlafkammer oder ein kleiner Lagerraum auf Schiffen aller Art.

Kombüse. Die Küche auf einem Schiff.

Lasching. Das Festzurren oder –schnüren von Gegenständen, um sie durch Verrutschen durch Seegang zu schützen.

Lee. Die vom Wind abgewandte Seite eines Schiffes.

Logbuch. In der Seefahrt übliche Form der Aufzeichnung täglicher Ereignisse und Vorgänge ähnlich einem Tagebuch oder Protokoll.

Luv. Die dem Wind zugewandte Seite eines Schiffes.

Log. Ein Gerät, mit dem die Geschwindigkeit des Schiffes oder die zurückgelegte Distanz gemessen wird.

Manöver. Jegliche Form von Segel- oder Kurzänderung eines Schiffes.

Niedergang. Treppe im Schiffsinnern.

Poller. Metallpfeiler mit verdicktem Kopf. Vorrichtung auf Schiffen und Kajen zum Festmachen der Leinen.

Pütz. Wassereimer aus Holz oder Blech mit Taugriff (pützen = schöpfen).

Rasmus. Grobe See, die an Deck überkommt.

Reling. Geländer um ein freiliegendes Deck oder um Decksöffnungen.

Rollen. Bewegung eines Schiffes infolge von Seegang nach beiden Schiffsseiten,

also um die Längsachse.

Schlingen. Seitliches Schaukeln des Schiffes.

Seemeile. Oder nautische Meile (NM oder n. mi.). Eine in der Schiff- und Luftfahrt gebräuchliche Maßeinheit der Länge. 1 Seemeile (sm) auf 1.852 Meter.

Sextant. Gerät zur Standortbestimmung.

Smutje. Schiffskoch.

Spanten. Die Rippen eines Schiffes, an denen die Platten oder Planken der „Außenhaut“ befestigt werden.

Steuerbord. In Fahrtrichtung rechte Seite des Schiffs (Farbe: Grün).

Takelage. Gesamtheit von Masten, Segeln und Tauwerk des Segelschiffes.

Topp(en). Oberes Ende eines Mastes oder einer Stenge.

Trosse. Große Taue aus Stahlseil.

Verholen. Den Liegeplatz eines Schiffes verändern.

Wache. Dienstzeit der Mannschaft und Schiffsbesatzung.

Wanten. Taue zur seitlichen Abstützung der Masten; sind bei Segelschiffen durch eingebundene Webeleinen zu Strickleitern zusammengefasst.

Zeisinge. Kurze Taue, mit denen ein Segel „festgemacht“, d. h. zusammengeschnürt wird.

Freuen Sie sich mit uns auf die SAIL Bremerhaven 2020

Sie können es bis zur nächsten SAIL kaum erwarten? Wir auch nicht! Deshalb haben wir uns und Ihnen ein schönes Wallpaper mit einem Motiv der SAIL Bremerhaven 2015 (Fotograf: Helmut Groß) gemacht. Dieses können Sie sich kostenfrei für den Desktop, das Tablet oder ein Smartphone herunterladen.

Wallpaper SAIL Bremerhaven 2020 für Desktop 1920x1200:

Wallpaper SAIL Bremerhaven 2020 für Tablet 2732x2048:

Wallpaper SAIL Bremerhaven 2020 für Smartphone 1080x1920:


Bildunterschrift: Die SAIL Bremerhaven immer dabei
Copyright: Erlebnis Bremerhaven GmbH/ Helmut Groß

Erlebnis Bremerhaven
Gesellschaft für Touristik, Marketing und Veranstaltungen mbH
Raymond Kiesbye
H.-H.-Meier-Straße 6
27568 Bremerhaven
   0471 80 93 66 60
   0471 80 93 64 19
  veranstaltungen@erlebnis-bremerhaven.de

Leiter des Organisationsbüros
Heino Tietjen
H.-H.-Meier-Straße 6
27568 Bremerhaven
   0471 80 93 64 00
   0471 80 93 64 19
 tietjen@erlebnis-bremerhaven.de

Schiffe
Katharina Loske

H.-H.-Meier-Straße 6
27568 Bremerhaven
   0471 80 93 64 13
   0471 80 93 64 19  loske@erlebnis-bremerhaven.de

Musik/Entertainment
Talika Tienken
H.-H.-Meier-Straße 6
27568 Bremerhaven
   0471 80 93 64 15
   0471 80 93 64 19
 tienken@erlebnis-bremerhaven.de

Marktleitung
Tobias Karner
H.-H.-Meier-Straße 6
27568 Bremerhaven
   0471 80 93 64 11
   0471 80 93 64 19
 karner@erlebnis-bremerhaven.de

Die Geschäftsführung des Komitees wird mit Dr. Ralf Meyer (Referat für Wirtschaft und Sprecher der Geschäftsführung) sowie Raymond Kiesbye (Geschäftsführer Erlebnis Bremerhaven GmbH) und Sabine Ollech-Zietelmann (Magistratskanzlei) besetzt. Gemeinsam mit weiteren Komitee-Mitgliedern wie der Sail Training Association Germany, der Marine, Hafenvertretern, Polizei, Feuerwehr und anderen werden die Planungen für die Sail 2020 erfolgen. Stadtverordnetenvorsteherin Brigitte Lückert und Oberbürgermeister Melf Grantz übernehmen den Vorsitz des Komitees.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben