Menschen auf einer Deichpromenade.

Aktuelles zur SAIL Bremerhaven 2020

Die SAIL-Flotte wächst um spannendes Trio

13.06.2019: Das internationale Festival der Windjammer hält, was es verspricht. Mit der “Statsraad Lehmkuhl“ aus Norwegen, der „Earl of Pembroke“ aus England und der „Atyla“ aus Spanien gesellen sich nun gleich drei weitere internationale Gäste zur Sail-Flotte hinzu. Alle drei Windjammer sind echte Hingucker, die spannende Geschichten erzählen. Die „Lehmkuhl“ wurde beispielsweise 1914 auf der Bremerhavener Tecklenborg-Werft als „Großherzog Friedrich August“ gebaut und macht nun zur Sail einen Abstecher an ihren Geburtsort zurück. Die britische Bark „Earl of Pembroke“ ist ein Premierengast in Bremerhaven. Der Nachbau der berühmten Bark „Endeavour“, mit der James Cook 1770 erstmals Australien anlief, ist zudem ein echter Filmstar. Sie spielte schon in diversen Hollywoodproduktionen wie „Cloud Atlas“ und „Alice in Wonderland“ mit. Ein lieber Bekannter ist die „Atyla“. Nach der Sail 2015 lag das Schiff lange mit einem Maschinenschaden in der Seestadt fest und hatte große Solidarität durch die Bremerhavener erfahren. Die Arbeit des Organisationsbüros geht unterdessen weiter: Zur Sail werden rund 250 Schiffe und Besatzungen aus 20 Nationen in der Seestadt erwartet. 34 Schiffe sind derzeit bereits vertraglich fixiert.

Persönliche Einladungen

04.04.2019: Stadtverordnetenvorsteherin Brigitte Lückert, Eckhard Bödeker Kommandeur der Marineoperationsschule und Katharina Loske, Erlebnis Bremerhaven GmbH haben in Berlin mehrere Botschaften besucht, um persönliche Einladungen auszusprechen. Ziel ist die Teilnahme von möglichst vielen Staatsschiffen bei der Sail Bremerhaven 2020. Das Bild zeigt die SAIL-Vertreter mit dem Marineattaché und dem Botschafter Mexikos.

NEUE SCHIFFSMELDUNGEN
28.01.2019: Diese Schiffe haben Ihr Kommen zum nächsten Windjammerfestival nun auch zugesagt: die "El Mellah" aus Algerien, ein Neubau im traditionellen Gewand. Die „El Galeón“ aus Spanien, ein vermeintliches „Piratenschiff“. "Zénobe Gramme" aus Belgien, ein ehemaliges Forschungsschiff unter Segeln. Windjammer "Christian Radich" aus Norwegen, eine alte Bekannte.

 

Sail Bremerhaven 2020 rockt

12.12.2018: Unter dem Motto „SAIL 2020 rockt“ treffen sich Freunde des Windjammerfestivals, Sponsoren und Unterstützer, am 17. Januar 2019, um sich auf die SAIL 2020 einstimmen zu lassen. Neben Filmclips sind auch viele neue Informationen dabei. Anschließend stehen die hinreißenden „Blues Brothers“ auf der Bühne. Der Erlös des Sail-Abends kommt dem Jungen Theater Bremerhaven (JUB) zu Gute.
Tickets für 20 Euro auf allen Plätzen gibt es noch an der Kasse des Stadttheaters Bremerhaven oder online unter www.stadttheaterbremerhaven.de.

FACEBOOK-GEWINNSPIEL: SCHNUPPERURLAUB IN BREMERHAVEN

21.12.2018: Wir verkürzen die Wartezeit bis zur SAIL 2020 mit einem Urlaub zur kleinen Schwester: dem Seestadtfest - Landgang Bremerhaven. Auf unserem Facebook-Kanal kann vom 24. bis 28. Dezember um 11 Uhr eine Reise für Zwei vom 24. - 26. Mai 2019 gewonnen werden. Zur Teilnahme muss lediglich unser Gewinnspielbeitrag kommentiert werden. Zwei Gutscheine für eine Fahrt mit dem HafenBus gehören ebenfalls zum Weihnachts-Gewinn.

FACEBOOK-Gewinnspiel: Theater-Tickets für die SAIL-Sonderveranstaltung

13.12.2018: Am 17. Januar 2019 findet "SAIL 2020 ROCKT - Blues Brothers Special" im Stadttheater Bremerhaven statt. Nebst Ausblick auf die SAIL und einigen Überraschungen, wird die Show der Blues Brothers aufgeführt. Vom 13. - 17. Dezember um 11 Uhr kann am Facebook-Gewinnspiel teilgenommen werden. Zu gewinnen gibt es 5x2 Tickets.

Facebook-Gewinnspiel: SAIL FANPAKET zum Nikolaus

6.12.2018: Lust auf die SAIL machen unsere Social Media Kanäle. Auf der Facebook Fanpage „sailbhv“ kann vom 6. – 10. Dezember um 11 Uhr ein umfangreiches Souvenirpaket zur SAIL Bremerhaven 2020 gewonnen werden. Mit dabei sind ein roter SAIL-Büddel zum Einkaufen, ein SAIL-Schlüsselanhänger, ein SAIL-Becher „Kuddel“, eine Quietscheente „Kuddel“ und ein SAIL-Aufkleber. Gewonnen werden kann ganz einfach, indem der Gewinnspielbeitrag auf unserem Facebook-Kanal kommentiert wird. Schon teilgenommen?

 
 
Bildgewaltig und informationsreich: Neue Website online

29.11.2018: Mit großformatigen Bildern, einer einfachen Navigationsstruktur und vielen Serviceangebote geht die neue Website der SAIL Bremerhaven 2020 ab heute unter www.sail-bremerhaven.de online. Die SAIL-Macher bieten hier eine Schiffsliste, die Programmübersicht und Angebote für Schifftörns. Alle Informationen werden ab sofort stets aktualisiert und ergänzt sowie zweisprachig auch in Englisch angeboten. Neu ist ein Livetracker, der aktuelle Schiffspositionen sichtbar macht. Fans der SAIL können sich ein „Wallpaper“, herunterladen, das auf dem Mobiltelefon und auch auf dem Tablett oder PC funktioniert. Mit der Website geht auch „sailbremerhaven_official“  auf Instagram online. Schon mehr als 15.000 Fans schauen bereits auf der Fanpage „sailbhv“ vorbei, die auf Facebook eingerichtet ist..

Bremerhaven Bus schickt rollenden Werbeträger durch Bremerhaven

27.08.2018: Bremerhaven auf die Sail 2020 schon jetzt einzustimmen ist Ziel des neuesten Werbeträgers: Ab sofort fährt ein maritim gestalteter Gelenkbus im Liniennetz von Bremerhaven Bus. Das Unternehmen ließ den 18 Meter langen und über drei Meter hohen Bus extra für das internationale Festival der Windjammer gestalten. So lächeln jetzt als großflächiges Hauptmotiv drei fröhlich winkende Kadetten des kolumbianischen Schulschiffs „Gloria“ die Bremerhavener an. Das Schiff gehörte bei seinen Besuchen in der Seestadt immer zu den Publikumslieblingen. Riesige Segel setzen weitere stimmungsvolle Blickfänger auf die lange Außenfläche des Busses.

Auch an die Sammler hat Bremerhaven Bus gedacht und bietet eine exakte Kopie des Großen als Minibus in einer Exklusivauflage von 250 Originalexemplaren an. Die Miniaturen kosten 25 Euro und sind nur in den Kundencentern von Bremerhaven Bus erhältlich.