Menschen auf einer Deichpromenade.

"Zuiderzee" - Segelschiff

Einer der wenigen noch segelnden Zweimastschoner der Niederlande

Sie hieß schon „Ernst Wilhelm“, „Hans“, „Pirat“, „Klaus Hinrich Karstens“, „Einigkeit“ und „Genius“, und war ein echtes Frachtschiff. Den Namen „Zuidersee“ bekam der Schoner dann 1986 und seitdem fährt er mit Fans des echten Segelerlebnisses über die Nordsee und Ostsee. Beim Umbau 1978 wurde der äußerliche Anblick glücklicherweise nicht verändert. Wohl aber das Innere, denn wo einst Kartoffeln oder andere Ladungen gespeichert wurden, befinden sich jetzt komfortable Schlafzimmer, gemütliche Wohnzimmer und eine gut ausgestattete Küche.

Die „Zuidersee“ ist ein mehrmaliger Gast in Bremerhaven.

Art: Schoner
Eigner: Traditional Sailing Charter BV, Hamm
Heimathafen: Enkhuizen
Nation: Niederlande
Länge über alles: 38,00 m
Breite: 6,90 m
Tiefgang: 2,40 m
Segelfläche: 430 m²
Besatzung: 3

Alle Motorschiffe von A-Z

Wählen Sie den Anfangsbuchstaben des Namens des Motorschiffs.

2 Ergebnisse

Alle Dampfschiffe von A-Z

Wählen Sie den Anfangsbuchstaben des Namens des Dampfschiffs.

1 Ergebnis

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben