Menschen auf einer Deichpromenade.

"Queen Green" - Motorschiff

Ein ehemals ostdeutsches Zollboot

Das ehemals ostdeutsche Zollboot "Queen Green" hat nach der Ausmusterung viele Jahre an Land gelegen. Der neue Besitzer hatte ein paar Arbeiten am Boot machen lassen. Leider wurde der Farbaufbau nicht korrekt durchgeführt. Da das Sandstrahlen auf der Werft nicht erlaubt ist, musste der jetzigen Eigner die gespachtelten Schichten, die alte Farbe und den entstandenen Rost von Hand mühsam bis aufs blanke Metall entfernen und komplett neu aufbauen. Mit Hilfe von vielen fleißigen Helfern ist dies — nach einer Reihe arbeitsreicher Tage — gelungen. Der provisorische Einbau der nötigen Elektrik und die Motorarbeiten haben sich dadurch verzögert. Erst im November 2015 konnten die Eigner die Überfahrt in die Heimatstadt antreten. Bei sehr „ungemüt­lichem Wetter" erreichte das Schiff, über Elbe, Nordsee und Weser gegen Mitternacht, den AndibiLan der Signalstation in Vegesack. Am nächsten Morgen fiel der erste Schnee. Im Jahr 2016 wurden noch Teile der Technik ergänzt und die ersten Probefahrten im Revier durchgeführt.

Typ: Zollboot
Eigner: Sven und Udo Köhler
Heimathafen: Museumshaven Vegesack
Länge: 16,30 m
Breite: 3,30 m
Tiefgang: 1,10 m

Alle Dampfschiffe von A-Z

Wählen Sie den Anfangsbuchstaben des Namens des Dampfschiffs.

3 Ergebnisse

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben