Menschen auf einer Deichpromenade.

MS "Koi" - Motorschiff

Modernes Event- und Partyschiff

MS „Koi“ ist ein Event-Schiff der Adler-Schiffe Betriebsgesellschaft mbH, die über eine Gesamtflotte von 25 Schiffen verfügt. Die „Koi“ wird aktuell als Charterschiff für Veranstaltungen und Tagungen entlang der Nord- und Ostseeküste eingesetzt. In der Sommersaison wird das 1980 erbaute und 2014 umgebaute Schiff zusätzlich als schwimmender Veranstaltungsort mit modernster Technik für diverse Party-Reihen genutzt. Im Jahr 2006 war das Schiff – damals noch unter dem Namen „Dania“ - vor Swinemünde in einen Grenzzwischenfall verwickelt. Dabei ging es um eine mögliche Konfiszierung von Zigaretten aus dem Bordshop durch nicht klar zu identifizierende polnische Zöllner. Im Rahmen des Vorfalls wurden wohl auch Schüsse von einem polnischen Grenzschutzboot in Richtung der „Dania“ abgegeben. Verletzt wurde aber niemand. Der Kapitän wurde im Nachhinein allerdings zu einer Geldstrafe verurteilt.

Art: Motorschiff
Eigner: Adler-Schiffe GmbH & Co.KG
Heimathafen: Kampen (Sylt)
Nation: GER
Länge über alles: 53,60 m
Breite: 10,10 m
Tiefgang: 2,15 m

Alle Dampfschiffe von A-Z

Wählen Sie den Anfangsbuchstaben des Namens des Dampfschiffs.

3 Ergebnisse

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben