Menschen auf einer Deichpromenade.

"HF 244 Astarte" - Segelschiff

Segelt aktiv als Traditionsschiff in der Nord- und Ostsee

Die "Astarte" ist das Flaggschiff der Schiffergilde Bremerhaven. Es handelt sich um einen echten Hamburg-Finkenwerder Kutter (HF). Ein Fischereischiff, dessen Segeleigenschaften legendär sind. Diese Art von Schiff dominierte den Fischfang auf der Nordsee noch bis Anfang des 20. Jahrhunderts, als letztlich der Siegeszug der Dampfschiffe einhielt. Der 1903 mit dem traditionellen Finkenwerder Fischereizeichen HF 244 gebaute Kutter war bis 1952 im Fischereieinsatz und wurde dann als Forschungskutter nach Wilhelmshaven verkauft. Die Schiffergilde kaufte das damals baulich stark veränderte Schiff 1978, restaurierte es nach Original-Bauplänen des Altonaer Museums in Hamburg und brachte es anschließend wieder in Fahrt. Heute ist der Traditionssegler vor allem mit Jugendlichen und anderen segelinteressierten Menschen auf Nord- und Ostsee unterwegs.
Die „Astarte“ hat an jeder SAIL Bremerhaven seit 1986 teilgenommen.

Art: Hochseekutter
Eigner: Schiffergilde Bremerhaven e.V.
Heimathafen: Bremerhaven
Nation: GER
Länge über alles: 27,00 m
Breite: 6,10 m
Tiefgang: 2,50 m
Segelfläche: 250 m²
Besatzung: 12

Alle Dampfschiffe von A-Z

Wählen Sie den Anfangsbuchstaben des Namens des Dampfschiffs.

3 Ergebnisse

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben