Menschen auf einer Deichpromenade.

"Freya" - Dampfschiff

Ist als einziger originaler Seitenraddampfer, an der deutschen Küste noch in Betrieb

Das Dampfschiff "Freya" ist ein 1905 gebauter stählerner Seitenraddampfer mit hohen in Naturfarben belassenen Holzaufbauten, der ursprünglich auf der Schelde zuhause war und heute vor allem als Fahrgastschiff bei Rundfahrten auf dem Nord-Ostsee-Kanal eingesetzt wird. Lassen Sie sich einfangen von der originellen Atmosphäre an Bord des 112 Jahre alten stilvollen Raddampfers. Hören Sie auf das Zischen und Stampfen der alten Dampfmaschine, die Sie aus dem Salon durch die verglasten Schaufenster während der Fahrt beobachten können, genauso wie die rotierenden Seitenräder. Bei aller Nostalgie verfügt die „Freya“ auch über beeindruckende High-Tech: Stammgäste lieben sie für ihren Buffet-Lift, der Köstlichkeiten eindrucksvoll serviert.

Art: Seitenraddampfer
Eigner: Adler Schiffe GmbH & Co. KG
Heimathafen: Kiel
Nation: GER
Länge über alles: 51,60 m
Breite: 11,40 m
Tiefgang: 2,20 m

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben