Sonnenuntergang vom Deich mit Segelschiffen im Sonnenlicht

Informationen zum Datenschutz (SAILfie)

für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Durchführung des Gewinnspiels.

    Die Erlebnis Bremerhaven Gesellschaft für Touristik, Marketing und Veranstaltungen mbH (kurz: erlebnis Bremerhaven GmbH), H.-H.-Meier-Straße 6, 27568 Bremerhaven führt das Gewinnspiel „SAILfie“ durch, welches den Teilnahmebedingungen unterliegt.

    Die vorliegenden Datenschutzhinweise gelten für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Durchführung des Gewinnspiels. In Ergänzung hierzu wird auf die allgemeine Datenschutzerklärung der bremerhaven.de verwiesen.

    1. Verantwortlicher

    Verantwortlicher im datenschutzrechtliche Sinne ist die:

    Erlebnis Bremerhaven GmbH,

    H.-H.-Meier-Straße 6,

    27568 Bremerhaven

    Telefon: 0471 – 80936100

    Fax: 0471 – 80936190

    Internet: Website

    E-Mail:  kiesbye@erlebnis-bremerhaven.de

    2. Rechtliche Ansprechpartner: Raymond Kiesbye

    3. Datenschutzbeauftragter

    Martin Lorenz

    Am Hang 8

    31655 Stadthagen

    E-Mail:  datenschutzbeauftragter.erlebnis-bremerhaven@triades-datenschutz.de

    4. Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

    Bei einer Teilnahme am Gewinnspiel verarbeiten wir von Ihnen die nachfolgenden Daten:

    • Vorname
    • Nachname
    • EMail

    Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten der Teilnehmer zur Durchführung des Gewinnspiels, u.a. um festzustellen, ob Sie teilnahmeberechtigt sind sowie zur Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinner per E-Mail. Stellen Sie uns die genannten Daten nicht zur Verfügung ist eine Teilnahme am Gewinnspiel bzw. eine Kontaktaufnahme bzgl. einer Gewinnmitteilung nicht möglich.

    Im Falle eines Gewinns werden wir zudem von Ihnen die nachfolgenden Daten erfragen:

    • Anschrift
    • Geburtsdatum (für die Buchung des Hotels und eines Segeltörns ist dies unabdingbar)
    • Handynummer (für die Buchung des Hotels und eines Segeltörns ist dies unabdingbar)

    Ihre Anschrift, ihr Geburtsdatum und ihre Handynummer, die wir im Falle einer Gewinnbenachrichtigung von Ihnen per E-Mail anfragen, dienen ausschließlich der Versendung des Gewinns. Stellen Sie uns die genannten Daten nicht zur Verfügung ist eine Gewinnversendung nicht möglich. Die Daten werden nach Gewinneinlösung, also nach der SAIL Bremerhaven 2020, gelöscht.

    5. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

    • Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen (Artikel 6 (1f) DS-GVO)
    • Einwilligung (gemäß Artikel 6 (1a) DS-GVO)
    • Vertrag (gemäß Artikel 6 (1b) DS-GVO)

    6. Empfänger der personenbezogenen Daten

    Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, die Weitergabe ist für die Durchführung des Gewinnspiels, der Versendung des Gewinns oder der Einlösung des Gewinns erforderlich und es liegt eine datenschutzrechtliche Übermittlungsbefugnis vor.

    7. Speicherdauer

    Die Daten werden nach Gewinneinlösung, also nach der SAIL Bremerhaven vom 19. – 23. August 2020 bis zum 31. Oktober 2020, gelöscht.

    8. Das Recht auf "Auskunft"
    Sie haben ein Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden Daten. Genau dies soll mit dem hier vorliegenden Dokument bestmöglich gewährleistet sein. Wenn Sie weitere Fragen haben, so können Sie uns natürlich gerne kontaktieren.

    9. Das Recht auf "Berichtigung" unrichtiger Daten
    Sie haben das Recht auf eine Berichtigung unrichtiger Daten. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt zu uns auf.

    10. Das Recht auf "Löschung Ihrer Daten"
    Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer Daten, sofern (a) die Daten nicht mehr notwendig sind, (b) Sie ggf. Ihre Einwilligung widerrufen haben bzw. es keine andere Rechtsgrundlage (mehr) gibt, (c) Sie zu Recht widersprochen haben, (d) die Daten zu Unrecht verarbeitet wurden, (e) die Löschung gesetzlich geboten ist, (f) die Daten von Kindern stammen und gelöscht werden sollen. Bitte beachten Sie, dass gemäß Artikel 17 (2) DS-GVO möglicherweise nicht gelöscht werden kann/darf.

    11. Das Recht auf "Einschränkung der Verarbeitung"
    Sie haben ein Recht auf eine "Sperrung" Ihrer Daten, sofern (a) Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, (b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie eine Löschung verneinen, (c) die Daten von uns nicht mehr benötigt werden, (d) Sie die Daten aber wegen Rechtsansprüchen noch benötigen.

    12. Das Recht auf "Widerspruch gegen die Verarbeitung"
    Sie haben das Recht der Verarbeitung zu widersprechen, sofern Gründe aus Ihrer BESONDEREN SITUATION dafür vorliegen. Unsererseits wird abgewogen, ob wir zwingende schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung haben.

    13. Das Recht auf "Widerruf von Einwilligungen"
    Sie haben ein Recht auf Widerruf von Einwilligungen (sofern dies für die hier beschriebene Verarbeitung relevant ist). Der Widerruf gilt nur für die Zukunft.

    14. Das Recht auf "Datenübertragbarkeit"
    Sie haben ein Recht auf Aushändigung Ihrer Daten, sofern (a) die Rechtsgrundlage auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht, (b) Sie diese Daten eigenhändig zur Verfügung gestellt haben, (c) die Daten automatisiert verarbeitet werden. Sofern diese Voraussetzungen gegeben sind, so können Sie auch verlangen, dass wir die Daten an einen Empfänger Ihrer Wahl weitergeben.

    15. Das Recht auf "Beschwerde"
    Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Die Kontaktdaten lauten: LDI Bremen, Arndtstraße 1, 27570 Bremerhaven, Tel.: 0049 421 3612010, www.datenschutz.bremen.de.
    Gerne können Sie zuerst Kontakt zu uns aufnehmen, bevor Sie sich bei der Aufsichtsbehörde melden; unser sehr kompetenter betrieblicher Datenschutzbeauftragter kümmert sich viel schneller und genauso gründlich um Ihr Anliegen. Falls wir Ihnen nicht weiterhelfen können, so können Sie sich anschließend immer noch an die Aufsichtsbehörde wenden.

    16. Daten-Erhebung durch Dritte
    Nein, es werden keine Daten durch Dritte erhoben. Somit werden also sämtliche Daten durch uns selbst erfragt/erhoben.

    17. Findet Profiling statt? Werden persönliche Aspekte analysiert oder vorhergesagt? Findet eine automatisierte Einzelfall-Entscheidung statt?
    Nein, dies findet nicht statt.

    18. Gibt es Daten-Transfers an Empfänger in Drittländern (also außerhalb der EU)?
    Nein, dies findet nicht statt.

    19. Gibt es mehrere Verantwortliche im Sinne einer "gemeinsamen Verantwortlichkeit"?
    Nein, es gibt nur den EINEN oben genannten Verantwortlichen.

    20. Ihre Betroffenenrechte
    Soweit die Erlebnis Bremerhaven GmbH personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, steht Ihnen als Betroffener die in der allgemeinen Datenschutzerklärung ausgeführten Betroffenenrechte unter den datenschutzrechtlichen Voraussetzungen zu (Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung; Recht auf Unterrichtung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruchsrecht; Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärungen, Beschwerderecht gegenüber einer Aufsichtsbehörde).