Viele Segelschiffe mit gesetzten Segeln.

"Präsident Freiherr von Maltzahn HF. 294." - Segelschiff

Benannt nach dem Präsidenten des Fischereihverbandes R. H. Jasper von Maltzahn

Gebaut wurde das Schiff 1928 in Cranz und erhielt seinen Namen nach dem Präsidenten des Fischereihverbandes Rügen Hans Jasper von Maltzahn. Gedacht als Fischkutter, wurde es während des Krieges für die Marine eingezogen und zur Minenbekämpfung in der Ostsee eingesetzt. Nach insgesamt vier verschiedenen Eignern, erwarb der Museumshafen Oevelgönne e.V. das Segelschiff 1983 gegen eine Zahlung von 5.000 DM. Nach fünfjährigen Aufbauarbeiten ist der "Präsident Freiherr von Maltzahn" nun wieder auf den Gewässern unterwegs und zur Sail Bremerhaven 2015 unser Gast.

Art: Finkenwerder Hochseekutter
Eigner: Museumshafen Oevelgönne e.V.
Heimathafen: Neumühlen
Nation: GER
Länge über alles: 30,60 m
Breite: 6,80 m
Tiefgang: 2,60 m
Segelfläche: 320 m²
Besatzung: 5

 

Alle Segelschiffe von A-Z

Wählen Sie den Anfangsbuchstaben des Namens des Segelschiffs.

Ergebnisse 1 - 16 von 91
1 von 6

Alle Motorschiffe von A-Z

Wählen Sie den Anfangsbuchstaben des Namens des Motorschiffs.

7 Ergebnisse

Alle Dampfschiffe von A-Z

Wählen Sie den Anfangsbuchstaben des Namens des Dampfschiffs.

4 Ergebnisse

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben