Viele Segelschiffe mit gesetzten Segeln.

"Dualis" - Segelschiff

1990/1991 als Unikat gebaut

Das Boot wurde im Winter 1990/1991 in eigener Regie als Unikat gebaut. Die Besonderheit ist die Takelung. Der Mast ist ein Kohlefaserprodukt von 11 m Länge (10 m über Deck). Er steht unverstagt auf dem Kielschwein.

Das Segel ist ein Dschunkensegel. In wesentlichen Punkten sowie in der Funktion den uralten Chinesischen Dschunken nachgebaut.

Natürlich wurde bei der Konstruktion auf neuzeitliche Mittel nicht verzichtet. Kunstfasersegel, Kohlefasermast, Baum und Latten, modernes Tauwerk.

Die Vorteile des Dschunkensegelns - in England mehr verbreitet - sind :

Einfache Bedienung. Sicheres und schnelles Reffen. Keine Winschen.

Art: Dschunkenrigg
Eigner: Gerhard Schmidt
Heimathafen: Bremen
Nation: GER
Länge über alles: 8,60 m
Breite: 2,50 m
Tiefgang: 1,50 m
Segelfläche: 38 m²
Besatzung: 4 

 

Alle Segelschiffe von A-Z

Wählen Sie den Anfangsbuchstaben des Namens des Segelschiffs.

Ergebnisse 1 - 16 von 92
1 von 6

Alle Motorschiffe von A-Z

Wählen Sie den Anfangsbuchstaben des Namens des Motorschiffs.

7 Ergebnisse

Alle Dampfschiffe von A-Z

Wählen Sie den Anfangsbuchstaben des Namens des Dampfschiffs.

4 Ergebnisse

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben