Viele Segelschiffe mit gesetzten Segeln.

"Abel Tasman" - Schoner

Ein schöner Zweitmastschoner

Vier Namen hatte dieser schöne Zweitmastschoner schon inne. 1913 unter dem Namen „Hermann“ in den Niederlanden erbaut, fuhr sie zunächst als Frachtschiff über die Nord- und Ostsee. Als einige Zeit später ihr Rumpf verlängert und sie verkauft wurde, erhielt sie den Namen „Laksen“. Bei der Umrüstung zum Charterschiff bekam sie den Namen "Atlantis" im Jahr 1989. Seit 1998 heißt sie nun „Abel Tasman“ und nimmt Gäste auf Tages- und Mehrtagestörns mit an Bord.

Art: Schoner
Eigner: Sailing Vessel "Abel Tasman"
Heimathafen: Kampen
Nation: NED
Länge über alles: 40,00 m
Breite: 6,60 m
Tiefgang: 2,40 m
Segelfläche: 450 m²
Besatzung: 11

 

Alle Segelschiffe von A-Z

Wählen Sie den Anfangsbuchstaben des Namens des Segelschiffs.

Ergebnisse 1 - 16 von 91
1 von 6

Alle Motorschiffe von A-Z

Wählen Sie den Anfangsbuchstaben des Namens des Motorschiffs.

7 Ergebnisse

Alle Dampfschiffe von A-Z

Wählen Sie den Anfangsbuchstaben des Namens des Dampfschiffs.

4 Ergebnisse

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben