Besuchertreiben im Neuen Hafen

Rico, Oskar und die Tieferschatten

| 10:30 - 11:35 Uhr | 10:30 - 11:35 Uhr

nach dem Buch von Andreas Steinhöfel / Bühnenfassung von Felicitas Loewe / ab 9 Jahren

Rico ist tiefbegabt, er verliert schnell die Orientierung und kann sich nicht so gut Dinge merken. Dafür hat er eine ganz besondere Spürnase. Denn in seiner Gegend treibt der „Aldi-Kidnapper“, auch Mister 2000 genannt, seit einiger Zeit sein Unwesen. Immer wieder entführt er Kinder, die für 2000 Euro Lösegeld ihren Eltern wieder ausgehändigt werden.

Als Ricos neuer Freund, der hochbegabte Oskar, plötzlich verschwindet, kommt Rico dem Kindesentführer tatsächlich auf die Schliche und befreit Oskar aus seinen Klauen. Dass Ricos Mutter dabei den netten Polizisten aus der Wohnung über ihnen auch noch näher kennen lernt, ist dann fast schon zu viel Glück für einen ganz gewöhnlichen Tag in der Dieffenbachstraße.

Andreas Steinhöfel hat mit Rico, Oskar und die Tieferschatten einen erfolgreichen Kinderkrimi geschrieben, der mit viel Spannung und herzerwärmenden Charakteren schon viele Leserherzen erobert hat!

Marker Icon SchattenMarker Icon
Stadtplanausschnitt
Stadtplanausschnitt

Veranstaltungsort

Junges Theater Bremerhaven

Columbusstr. 2
27570 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Fahrplanauskunft VBN

7,- EUR bis 14,- EUR

Anschrift

Junges Theater Bremerhaven
Elbinger Platz
Columbusstr. 2
27570 Bremerhaven

Kontakt

 0471 49001

Anschrift

Stadttheater Bremerhaven

Kontakt

 0471 49001

Webseite

www.stadttheaterbremerhaven.de

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Alle angezeigten Veranstaltungen werden durch die Veranstalter/Anbieter eigenverantwortlich eingestellt. Ein Anspruch auf Vollständigkeit kann daher leider nicht bestehen. Jeder Veranstalter/Anbieter hat die Möglichkeit, seine Veranstaltungen per Login selbst einzustellen und kostenlos anzeigen zu lassen. Eine Veröffentlichung von kommerziellen Dienstleistungen, die keinen touristischen Mehrwert haben, wird ausgeschlossen. Dieser Service wird zur Verfügung gestellt von https://www.der-norden.de. Weitere Informationen zum Veranstaltungskalender finden Sie dort.