Projekt „Allee der Traumtänzer“

Bogna Grazyna Jaroslawskizum Theatralen Lichterspektakel 2017 am 22.9. 2017

Veranstaltungsort

für das Lichterspektakel im Speckenbütteler Park
Speckenbütteler Park
27580 Bremerhaven

Veranstalter

Kulturbüro Bremerhaven
 Jochen Hertrampf 0471-3087861

Webseite

www.kulturbuero-bremerhaven.de

Das Kulturbüro Brermerhaven sucht interessierte und etwas tanzerfahrene Menschen, die mit der Performancekünstlerin Bogna Jaroslawski ein Tanz-Performance- Projekt zum theatralen Lichterpektakel am 22.9. 2017 unter dem Titel "Allee der Traumtänzer" im Speckenbütteler Park umsetzen wollen
 
In einem Workshop in der Woche vor dem Lichterspektakel werden mit der Künstlerin Bogna Jaroslawski aus Berlin (u.a. Preisträgerin des KünstlerInnenförderpreises der Stadt Bremerhaven) Kreative Kostüme gestaltet und gleichzeitig auch Choreographien erarbeitet.
Die Kosten hierfür übernimmt das Kulturbüro.

Genaue Zeiten werden nach Anmeldung gegeben
 
Infos und Anmeldungen Kulturbüro Bremerhaven Jochen Hertrampf 0471-3087861 oder  hertrampf@kulturbuero-bremerhaven.de
 
„Allee der Traumtänzer“ - Bogna Grazyna Jaroslawski
für das Lichterspektakel im Speckenbütteler Park / 22. Sep. 2017
 
Die etwa 150m langen Birken-Allee im Speckenbütteler Park (zwischen Sportplatz und Fitnesscenter) soll zu einer „Allee der Traumtänzer“ verwandelt werden.
Dabei soll mit einfachen Mitteln eine große Wirkung erzielt werden. In jeweils größeren Abständen von 15m werden zwei Baumpaare zur Befestigung von Ballon-Girlanden verwendet. Die Ballons sind größer als die handelsüblichen und werden jeweils mit mehreren selbstleuchtenden LEDs befüllt. Die etwa 30m hohen Birkenpaare werden auf etwa 15m in der Höhe vertikal als auch horizontal mit einer Ballon-Girlande miteinander verbunden.
Die Girlanden sind aus sehr leichten Materialien und werden fachmännisch und baumschonend befestigt.
Am Abend des Lichterspektakels wird die Allee den Passanten zur freien Begehung übergeben. In der Allee soll eine Gruppe von Tänzern die Passanten zum Tanz auffordern oder eigens einen Tanz aufführen (noch offen welche Gruppe in Frage kommt). Die Tänzer tragen ebenfalls aus Ballons eigens gestaltete Kostüme. Auch sollen kleine Luftballons mit Helium und LED gefüllt den Kindern mitgegeben werden.
 
Gesucht wird eine Gruppe von TänzerInnen/ Tanzerfahrenen, die mit der Künstlerin in der Vorwoche des Spektakels Kostüme gestaltet und dann am Abend die Menschen zum Walzer, Tango etc. leichten Schritten auffordert. Auch kann eine dafür einstudierte Choreografie gezeigt werden.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Alle angezeigten Veranstaltungen werden durch die Veranstalter/Anbieter eigenverantwortlich eingestellt. Ein Anspruch auf Vollständigkeit kann daher leider nicht bestehen. Jeder Veranstalter/Anbieter hat die Möglichkeit, seine Veranstaltungen per Login selbst einzustellen und kostenlos anzeigen zu lassen. Eine Veröffentlichung von kommerziellen Dienstleistungen, die keinen touristischen Mehrwert haben, wird ausgeschlossen. Dieser Service wird zur Verfügung gestellt von http://www.veranstaltungen-im-norden.de. Weitere Informationen zum Veranstaltungskalender finden Sie dort.