Premiere: Auerhaus

, 19:30 Uhr

nach dem Roman von Bov Bjerg

Veranstaltungsort

Stadttheater Bremerhaven, Kleines Haus
Theodor-Heuss-Platz
27568 Bremerhaven

Kosten

Eintritt frei

Tickets

ticket.stadttheaterbremerhaven.de

Veranstalter

Stadttheater Bremerhaven
 0471 49001

Webseite

www.stadttheaterbremerhaven.de

Frieder hat seinen Selbstmordversuch nur überlebt, weil sein Vater auf der Suche nach einer Axt in den Keller gestiegen ist. Dort liegt der unglückliche Sohn, mit einer Schachtel Schlaftabletten und zwei Flaschen Wein intus. Was jetzt? Erst mal muss Frieder in die Klapse, aber danach? Auf den Rat seines Arztes, nicht mehr bei seinen Eltern zu wohnen, beschließt Frieder, ins leerstehende Haus seines Großvaters zu ziehen – aber nicht alleine. Am Ende zieht nicht nur sein bester Freund Höppner mit ein, sondern auch noch Höppners Freundin Vera und Cäcilie, die aus besserem Hause stammt und mal ausbrechen will. Bald kommen noch der kiffende Elektrikerlehrling Harry und die pyromanisch veranlagte Pauline, die Frieder in der Psychiatrie kennengelernt hat, dazu. Und weil das Ganze in den 1980ern spielt und die Sechserbande ständig den Song Our House hört, heißt die Schüler-WG in dem schwäbischen Dorf bald Auerhaus.

Kabarettist und Satiriker Bov Bjerg erzählt mit einem hinreißenden Sound von Lust und Leid des Erwachsenwerdens, vom Klauen im Supermarkt und billigem griechischen Wein, von verbotenen Autofahrten und wilden Partys, auf denen immer die zwei zusammenfinden, die nicht zusammenfinden sollten, von fiesen Stiefvätern und verständnisvollen Polizisten. Er trifft punktgenau das Lebensgefühl dieser heiteren Melancholie, die die Pubertät seit jeher begleitet: „Die Wärme, der Klang und vor allem die Kraft dieses Romans wirken lange nach.“ (Deutschlandradio Kultur)

Ein Abend für alle Erwachsenen, die sich mit leiser Wehmut und mildem Humor an die Irrungen der eigenen Jugend erinnern.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Alle angezeigten Veranstaltungen werden durch die Veranstalter/Anbieter eigenverantwortlich eingestellt. Ein Anspruch auf Vollständigkeit kann daher leider nicht bestehen. Jeder Veranstalter/Anbieter hat die Möglichkeit, seine Veranstaltungen per Login selbst einzustellen und kostenlos anzeigen zu lassen. Eine Veröffentlichung von kommerziellen Dienstleistungen, die keinen touristischen Mehrwert haben, wird ausgeschlossen. Dieser Service wird zur Verfügung gestellt von http://www.veranstaltungen-im-norden.de. Weitere Informationen zum Veranstaltungskalender finden Sie dort.