Besuchertreiben im Neuen Hafen

PJ Harvey – A Dog Called Money

| 20:00 Uhr | 20:00 Uhr

Kinodokumentarfilm mit der Musikerin & Indie-Ikone PJ Harvey

Auf der Suche nach Inspiration folgt die britische Musikerin und Indie-Ikone PJ Harvey ihrem Freund, dem preisgekrönten Fotojournalisten und Kameramann Seamus Murphy, auf seinen Reisen um die Welt. In Afghanistan, dem Kosovo und Washington DC sammelt Harvey Gedanken und schreibt Texte, Murphy nimmt Bilder auf. Zurück in London verwandelt die Musikerin die gesammelten Wörter in Gedichte, in Songs und schließlich in ein Musikalbum, „The Hope Six Demolition Project“, das sie im Rahmen einer Kunstperformance aufnimmt. In einem speziell konstruierten Raum im Somerset House kann die Öffentlichkeit den fünfwöchigen Entstehungsprozess beobachten, als seien Harvey und ihre Band eine lebende Ton-Skulptur.

PJ HARVEY – A DOG CALLED MONEY gewährt nicht nur einen noch nie dagewesenen, intimen Einblick in den Arbeitsprozess von PJ Harvey, sondern zeigt auch exemplarisch, wie aus Inspiration im Zuge eines gemeinschaftlichen kreativen Prozesses große Kunst entsteht. Ein bewegender und vielschichtiger Dokumentarfilm – nicht nur für PJ-Harvey-Fans.

PJ HARVEY – A DOG CALLED MONEY, ein Film von Seamus Murphy, IR/UK 2019, 90 Min., OmU, Verleih: SALZGEBER & CO. MEDIEN GMBH

Marker Icon SchattenMarker Icon
Stadtplanausschnitt
Stadtplanausschnitt

Veranstaltungsort

Pferdestall

Gartenstr. 5
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Alle angezeigten Veranstaltungen werden durch die Veranstalter/Anbieter eigenverantwortlich eingestellt. Ein Anspruch auf Vollständigkeit kann daher leider nicht bestehen. Jeder Veranstalter/Anbieter hat die Möglichkeit, seine Veranstaltungen per Login selbst einzustellen und kostenlos anzeigen zu lassen. Eine Veröffentlichung von kommerziellen Dienstleistungen, die keinen touristischen Mehrwert haben, wird ausgeschlossen. Dieser Service wird zur Verfügung gestellt von https://www.der-norden.de. Weitere Informationen zum Veranstaltungskalender finden Sie dort.