Besuchertreiben im Neuen Hafen

Isabel Bogdan: Laufen

| Montag | 19:30 - 21:00 Uhr | Mo. | 19:30 - 21:00 Uhr

Lesung

Trauer, Verzweiflung, Wut – Ein Jahr nach dem (vorhersehbaren?) Verlust ihres Partners beginnt die Protagonistin mit dem Laufen. Eine Frau, die sich zurück ins Leben läuft und Isabel Bogdan lässt die Leser/-innen dabei sein, ohne Gefühlsduselei oder kluge Ratschläge. Anfangs fällt der Orchestermusikerin das Laufen noch schwer. Sie zählt ihre einzelnen Atemzüge: Ein ein aus aus aus aus. Die Leser/-innen folgen ihr Schritt für Schritt, nicht nur beim Laufen, sondern auch ihren sprunghaften Gedanken, da die Autorin den Roman durchgängig als innerer Monolog verfasst hat. „Ich kann nicht mehr“ entweicht es der Ich-Erzählerin. Sie verfällt in Atemlosigkeit, die sich ebenso wie die Atemzüge im Schreibstil übersetzen, durch einen eher schnellen, rhythmischen Text mit wenigen Punkten. Doch nach
und nach werden die Atemzüge ruhiger: Ein-at-men aus-at-men aus-at-men und es gelingt ihr zunehmend wieder in Verbindung mit der Außenwelt zu treten.

Isabel Bogdan, geboren 1968 verfasste zahlreiche Übersetzungen, u. a. von Jane Gardam, Nick Hornby und Jonathan Safran Foer. 2006 erhielt sie den Hamburger Förderpreis für literarische Übersetzung und 2011 den für Literatur. 2016 erschien ihr Roman »Der Pfau«, der ein Bestseller wurde.

Marker Icon SchattenMarker Icon
Stadtplanausschnitt
Stadtplanausschnitt

Veranstaltungsort

Volkshochschule Bremerhaven

Lloydstr. 15
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN

Gebühr: 10,00 €

Anschrift

Volkshochschule Bremerhaven
Lloydstr. 15
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN

Kontakt

 0471 590-4711

Anschrift

Volkshochschule Bremerhaven
Lloydstr. 15
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN

Kontakt

 0471 590-4711
 info@vhs.bremerhaven.de

Webseite

www.vhs-bremerhaven.de

Ticketbestellung

 0471 590-4711

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Alle angezeigten Veranstaltungen werden durch die Veranstalter/Anbieter eigenverantwortlich eingestellt. Ein Anspruch auf Vollständigkeit kann daher leider nicht bestehen. Jeder Veranstalter/Anbieter hat die Möglichkeit, seine Veranstaltungen per Login selbst einzustellen und kostenlos anzeigen zu lassen. Eine Veröffentlichung von kommerziellen Dienstleistungen, die keinen touristischen Mehrwert haben, wird ausgeschlossen. Dieser Service wird zur Verfügung gestellt von https://www.der-norden.de. Weitere Informationen zum Veranstaltungskalender finden Sie dort.