Im Schatten der Laterne

| 19:00 Uhr | 19:00 Uhr

Das Leben der Lale Andersen

Eine szenische Lesung mit Erika Spalke, musikalisch begleitet von Alexander Seemann

Als Lieselotte Bunnenberg wurde sie in Bremerhaven geboren, als Lale Andersen wurde sie bekannt - als „Lili Marleen“ weltberühmt.
In Briefen und Anekdoten wird Lale Andersen nun wieder lebendig! Von den Anfängen ihrer Karriere bis zum Lied „Lili Marleen“, das die Waffen des Krieges verstummen ließ und schließlich um die Welt ging, erzählt dieses Programm ihre Geschichte.
Andersens unvergessene Lieder, die sie mit ihrer eigenen nordischen Portion Selbstironie bereicherte, führen als roter Faden durch den Abend und erzählen das Leben einer Frau von der Küste, die die Welt - ohne es zu wissen - für einen Moment ein bisschen besser machte.
Gefördert vom Kulturtopf Bremerhaven

Anmeldung mit Kontaktdaten erforderlich

Aufgrund der Allgemeinverfügung zur weiteren Eindämmung von Coronavirus-Infektionen erfolgt der Einlass zu der Veranstaltung nach der "3G-Regel": Zutritt nur für geimpfte, genesene oder getestete Personen mit Nachweis (ausgenommen sind Kinder bis zum 14. Lebensjahr).

Marker Icon SchattenMarker Icon
Stadtplanausschnitt
Stadtplanausschnitt

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek im Hanse Carré

Bürgermeister-Smidt-Str. 10
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN

Eintritt 8,- Euro

Anschrift

Stadtbibliothek im Hanse Carré
Bürgermeister-Smidt-Str. 10
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN

Anschrift

Stadtbibliothek Bremerhaven
Etage Hanse-Carré
Bürgermeister-Smidt-Straße 10 2
27568 Bremerhaven
Route planen
Fahrplanauskunft VBN

Kontakt

 04715902058
 stadtbibliothek@magistrat.bremerhaven.de

Webseite

www.stadtbibliothek-bremerhaven.de

Ticketbestellung

 04715902555
 stadtbibliothek@magistrat.bremerhaven.de

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Alle angezeigten Veranstaltungen werden durch die Veranstalter/Anbieter eigenverantwortlich eingestellt. Ein Anspruch auf Vollständigkeit kann daher leider nicht bestehen. Jeder Veranstalter/Anbieter hat die Möglichkeit, seine Veranstaltungen per Login selbst einzustellen und kostenlos anzeigen zu lassen. Eine Veröffentlichung von kommerziellen Dienstleistungen, die keinen touristischen Mehrwert haben, wird ausgeschlossen. Dieser Service wird zur Verfügung gestellt von https://www.der-norden.de. Weitere Informationen zum Veranstaltungskalender finden Sie dort.