Besuchertreiben im Neuen Hafen

Führung für Senioren

| 14:00 Uhr | 14:00 Uhr

Am ersten Sonntag eines Monats bietet das Deutsche Auswandererhaus eine Führung für Senioren, Gäste mit Sehbehinderung sowie für Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, an.

Am jeweils ersten Sonntag eines Monats bietet das Deutsche Auswandererhaus eine Führung speziell für Senioren, Gäste mit Sehbehinderung sowie für Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, an. Das Erlebnismuseum ist barrierefrei und bietet zahlreiche Sitzmöglichkeiten, die während der Zeitreise zu einer kleinen Pause einladen. Aufzüge und breite Flure machen alle Bereiche des Museums für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer zugänglich, sodass sie uneingeschränkt die Räume der Ausstellung erkunden können. Zudem verfügt das Deutsche Auswandererhaus über zwei Faltrollstühle zur kostenfreien Ausleihe für die Dauer des Besuches. Klangkulissen lassen die Schauplätze lebendig werden. So können Blinde und Menschen mit Sehbehinderung den Weg der Aus- und Einwanderer akustisch miterleben. Außerdem haben sie während der Führung die Möglichkeit, Figuren und andere Ausstellungsstücke zu berühren und so das Museum auf vielfältige Weise mit den Händen zu entdecken.
Begrenzte Teilnehmerzahl. Telefonische Anmeldung erwünscht: 0471 / 90 22 0 – 0

Das Deutsche Auswandererhaus ist ein barrierefreies Museum, das auf verschiedene Weise für Menschen mit speziellen Bedürfnissen eingerichtet ist. Auch sind spezielle Führungen für Gruppen buchbar.

Für Menschen mit Sehbehinderung:
Klangkulissen wie das Ächzen des Dampfschiffes an der Kaje oder das Sprachen-Wirrwarr in New York machen Aus- und Einwanderung für Blinde und Besucher mit Sehbehinderung erlebbar. Das Deutsche Auswandererhaus verfügt über taktil und akustisch zugängliche Ausstellungsstücke. Ausgebildete Blindenhunde dürfen mit ins Haus genommen werden. Für Gruppen
gibt es auf Anfrage spezielle Tastführungen. Bei diesen haben Besucher mit einer Sehbehinderung die Möglichkeit, Figuren und andere Ausstellungsstücke zu berühren und das Museum mit den Händen zu erkunden.
Für Menschen mit Hörbehinderung:
In den inszenierten Ausstellungsräumen wird der Museumsbesuch zu einem visuellen und emotionalen Erlebnis. Gehörlose und schwer hörende Gäste erhalten ausgewählte Biographien als Ausdruck an der Kasse. Alle Kurzfilme, die im Roxy-Kino gezeigt werden, sind mit Untertiteln versehen. Auf Anfrage werden Führungen in Gebärdensprache angeboten.
Für Menschen mit Gehbehinderung:
Alle Museumsbereiche sind für Besucher mit Gehbehinderung und für Rollstuhlfahrer frei zugänglich. In unmittelbarer Nähe befinden sich Parkplätze für Gäste mit Behinderungen. Faltrollstühle können gerne kostenfrei ausgeliehen werden. Viele Medienstationen und Ausstellungsexponate sind so angebracht, dass sie auch im Sitzen gut erreichbar sind. Für Menschen mit einer Gehbehinderung eignet sich die barrierefreie Seniorenführung.

 

 

Marker Icon SchattenMarker Icon
Stadtplanausschnitt
Stadtplanausschnitt

Veranstaltungsort

Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven

Columbusstr. 65
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Fahrplanauskunft VBN

Preis: Eintritt in die Dauerausstellung zzgl. 3,00 € p. P.

Anschrift

Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven
Columbusstr. 65
27568 Bremerhaven

Kontakt

 0471902200

Anschrift

Deutsches Auswandererhaus

Kontakt

 0471902200

Webseite

www.dah-bremerhaven.de

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Alle angezeigten Veranstaltungen werden durch die Veranstalter/Anbieter eigenverantwortlich eingestellt. Ein Anspruch auf Vollständigkeit kann daher leider nicht bestehen. Jeder Veranstalter/Anbieter hat die Möglichkeit, seine Veranstaltungen per Login selbst einzustellen und kostenlos anzeigen zu lassen. Eine Veröffentlichung von kommerziellen Dienstleistungen, die keinen touristischen Mehrwert haben, wird ausgeschlossen. Dieser Service wird zur Verfügung gestellt von https://www.der-norden.de. Weitere Informationen zum Veranstaltungskalender finden Sie dort.