FLOW

, 18:00 Uhr

Ausstellung FLOW von Bernd Petri in der Galerie 149 und der Werkstatt212.

Veranstaltungsort

Galerie 149 & Werkstatt 212, Alte Bürger
Bgm-Smidt-Str.
27568 Bremerhaven

Veranstalter

Galerie 149 & Werkstatt 212

Webseite

www.diealtebuerger.de

Einführung: Dr. Helke Deichmann (Kulturwissenschaftlerin)

Eröffnung am 18. August 2018 um 18 Uhr
Zur gleichen Zeit sind Bilder des Künstlers in der Werkstatt 212 zu sehen.

Nach figurativen Anfängen während seines Kunststudiums an der HdK Berlin beschäftigt sich Bernd Petri seit langem mit abstrakter Malerei.

 Sein Thema ist die Malerei als Grundbedingung für das, was der Betrachter in den Bildern sieht, was er von den Bildern versteht und auf sich beziehen kann. Bildkomposition und ihre Wahrnehmung stehen dabei an erster Stelle, und ein Bild verfügt über so viele Wahrnehmungsmöglichkeiten, dass die Betrachtung einer Reise durch reiche dynamische Farbwelten gleicht.

Strenge geometrische Elemente treffen auf gestisch enthemmte Malerei, und zweidimensionale Flächigkeit wird konfrontiert mit der Tiefe des imaginierten Farbraums. Farbe wird Form, und Form wird Farbe.

Die Interpretation der Bilder hängt zugleich von den bisherigen Seherfahrungen des Betrachters wie auch von allgemeinen, biologisch verbindlichen Wahrnehmungsgesetzen ab. Sie steuern die Wahrnehmung in Empfinden, Organisieren, Einordnen und Deuten und verknüpfen dabei alles zu sinnvollen Zusammenhängen. So entstehen die Zusammenhänge der Bildkompositionen und ihrer Bedeutung erst durch das aktive Sehen und „Lesen“ des Betrachters.

Mehr noch: die Bilder bieten dem Betrachter die Möglichkeit, sein Sehen und Erkennen über die alltägliche funktionale Gebundenheit hinaus zu einer neuen, ungebundenen Sehweise zu erweitern und in diesem FLOW neu wahrnehmen zu können.

Kurzbiografie
Geboren 1958, Studium HdK Berlin 1981 – 89, verschiedene Kunstpreise und Stipendien mit Aufenthalten in Rom, Florenz und Paris, Gruppen- und Einzelausstellungen seit 1981. Lebt in Köln.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Alle angezeigten Veranstaltungen werden durch die Veranstalter/Anbieter eigenverantwortlich eingestellt. Ein Anspruch auf Vollständigkeit kann daher leider nicht bestehen. Jeder Veranstalter/Anbieter hat die Möglichkeit, seine Veranstaltungen per Login selbst einzustellen und kostenlos anzeigen zu lassen. Eine Veröffentlichung von kommerziellen Dienstleistungen, die keinen touristischen Mehrwert haben, wird ausgeschlossen. Dieser Service wird zur Verfügung gestellt von http://www.veranstaltungen-im-norden.de. Weitere Informationen zum Veranstaltungskalender finden Sie dort.