Besuchertreiben im Neuen Hafen

Ein Schaf fürs Leben

| 16:00 Uhr | 16:00 Uhr

Nach dem Buch von Maritgen Matter / ins Deutsche übersetzt von Sylke Hachmeister / ab 5 Jahren

Ein hungriger Wolf überredet ein unbedarftes Provinzschaf zu einem Ausflug, um es fernab von Zeugen zu verspeisen – er will die Sache «mit Stil angehen». Schaf ahnt nichts von den bösen Absichten des Wolfes. Voller Neugier und Freude lässt es sich zu einem Ausflug durch die Winterlandschaft einladen. Niemals hätte Wolf damit gerechnet, wie amüsant so eine Schlittenfahrt zu zweit und noch dazu mit einem Schaf sein kann. Als er dann auch noch im Eis einkracht, muss Schaf ihm schließlich das Leben retten. Wie soll er nun seinen neu gewonnen Freund aufessen ohne mit der Wimper zu zucken?

Maritgen Matter hat mit Ein Schaf fürs Leben eine zauberhafte Geschichte darüber geschrieben, wie wichtig es ist, einander vorurteilsfrei und offen zu begegnen. So kann die Überwindung der eigenen Bedürfnisse und Grenzen wunderbare Momente voller Freundschaft und Vertrauen hervorrufen.

Marker Icon SchattenMarker Icon
Stadtplanausschnitt
Stadtplanausschnitt

Veranstaltungsort

Junges Theater Bremerhaven

Columbusstr. 2
27570 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Fahrplanauskunft VBN

6,- bis 9,- EUR

Anschrift

Junges Theater Bremerhaven
Elbinger Platz
Columbusstr. 2
27570 Bremerhaven

Kontakt

 0471 49001

Anschrift

Stadttheater Bremerhaven

Kontakt

 0471 49001

Webseite

www.stadttheaterbremerhaven.de

Ticketbestellung

ticket.stadttheaterbremerhaven.de

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Alle angezeigten Veranstaltungen werden durch die Veranstalter/Anbieter eigenverantwortlich eingestellt. Ein Anspruch auf Vollständigkeit kann daher leider nicht bestehen. Jeder Veranstalter/Anbieter hat die Möglichkeit, seine Veranstaltungen per Login selbst einzustellen und kostenlos anzeigen zu lassen. Eine Veröffentlichung von kommerziellen Dienstleistungen, die keinen touristischen Mehrwert haben, wird ausgeschlossen. Dieser Service wird zur Verfügung gestellt von https://www.der-norden.de. Weitere Informationen zum Veranstaltungskalender finden Sie dort.