Besuchertreiben im Neuen Hafen

Eibe Siade Johans

| 18:00 Uhr | 18:00 Uhr

Vortrag von Michael Ehrhardt (Allmers Preisträger 2019)

Der Wurster Bauer und Oberdeichgräfe Eibe Siade Johans (1659 - 1720) war wohl eine der bemerkenswertesten Persönlichkeiten des Elbe-Weser-Raumes an der Wende zum 18. Jahrhundert. Schon gemessen an der Zahl seiner Ämter – er war Bevollmächtigter des Kirchspiels Padingbüttel, Deich- und Landesvorsteher des Alten Landes Wursten, Deichvorsteher des Süderneufelds sowie schließlich Deich- und Oberdeichgräfe in den Herzogtümern Bremen und Verden an der Unterweser – ragte der Hausmann und Großinteressent in mehreren Kirchspielen des Alten und Neuen Landes Wursten aus der Masse der Marschbewohner heraus.
Der Vortrag skizziert Johans’ Lebensweg, wobei das Schicksalsjahr 1717 – als die Katastrophe der Weihnachtsflut die Nordseeküste traf – besonders berücksichtigt werden soll. Das Augenmerk wird insbesondere auf Johans' Charakter, seine Denkweise und seine Lebenswelt gelenkt. Von welchen Maximen wurden Johans’ Handeln und Tun geleitet, wie fühlte und dachte dieser Angehörige der ländlichen Oberschicht an der Wende zum 18. Jahrhundert, dessen Leben am Neujahrstag 1720, also vor dreihundert Jahren, endete.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Heimatbund "Männer vom Morgenstern"

Marker Icon SchattenMarker Icon
Stadtplanausschnitt
Stadtplanausschnitt

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek im Hanse Carré

Bürgermeister-Smidt-Str. 10
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN

Eintritt frei

Anschrift

Stadtbibliothek im Hanse Carré
Bürgermeister-Smidt-Str. 10
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN

Anschrift

Stadtbibliothek Bremerhaven

Webseite

www.stadtbibliothek-bremerhaven.de

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Alle angezeigten Veranstaltungen werden durch die Veranstalter/Anbieter eigenverantwortlich eingestellt. Ein Anspruch auf Vollständigkeit kann daher leider nicht bestehen. Jeder Veranstalter/Anbieter hat die Möglichkeit, seine Veranstaltungen per Login selbst einzustellen und kostenlos anzeigen zu lassen. Eine Veröffentlichung von kommerziellen Dienstleistungen, die keinen touristischen Mehrwert haben, wird ausgeschlossen. Dieser Service wird zur Verfügung gestellt von https://www.der-norden.de. Weitere Informationen zum Veranstaltungskalender finden Sie dort.