Besuchertreiben im Neuen Hafen

Deutsche Fischdampfer im Ersten Weltkrieg

| Dienstag | 18:00 - 20:00 Uhr | Di. | 18:00 - 20:00 Uhr

Vortrag und Diskussion

Volkshochschule in Kooperation mit Stadtarchiv Bremerhaven, Heimatbund der „Männer vom Morgenstern“ und Schiffahrtsgeschichtliche Gesellschaft

Der Vortrag befasst sich mit den deutschen Fischdampfern, die von August 1914 bis November 1918 als Vorpostenboote in der Nordsee eingesetzt waren. Darüber ist nur wenig bekannt, die letzten Forschungen liegen über neunzig Jahre zurück. Auf Grundlage umfassender Archivrecherchen vermittelt Dr. Herold einen prägnanten Überblick über Aufgaben, Organisation und Einsatz der Nordsee-Vorpostenflottille im Ersten Weltkrieg.

Dr. Heiko Herold ist Historiker und Medienwissenschaftler. Seine Forschungsschwerpunkte sind deutsche Marine- und Kolonialgeschichte im 19. und frühen 20. Jahrhundert.

Marker Icon SchattenMarker Icon
Stadtplanausschnitt
Stadtplanausschnitt

Veranstaltungsort

Volkshochschule Bremerhaven

Lloydstr. 15
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN

Gebühr: frei

Anschrift

Volkshochschule Bremerhaven
Lloydstr. 15
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN

Kontakt

 0471 590-4711

Anschrift

Volkshochschule Bremerhaven
Lloydstr. 15
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN

Kontakt

 0471 590-4711
 info@vhs.bremerhaven.de

Webseite

www.vhs-bremerhaven.de

Ticketbestellung

 0471 590-4711

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Alle angezeigten Veranstaltungen werden durch die Veranstalter/Anbieter eigenverantwortlich eingestellt. Ein Anspruch auf Vollständigkeit kann daher leider nicht bestehen. Jeder Veranstalter/Anbieter hat die Möglichkeit, seine Veranstaltungen per Login selbst einzustellen und kostenlos anzeigen zu lassen. Eine Veröffentlichung von kommerziellen Dienstleistungen, die keinen touristischen Mehrwert haben, wird ausgeschlossen. Dieser Service wird zur Verfügung gestellt von https://www.der-norden.de. Weitere Informationen zum Veranstaltungskalender finden Sie dort.