Der marktgerechte Patient

, 18:00 Uhr

Vergessene OP-Patienten und Pflegekräfte am Rande des Nervenzusammenbruchs.. Horror-Szenarien von in dunklen Kellerfluren vergessenen OP-Patienten und Pflegekräften am Rande des Nervenzusammenbruchs, fast jeder kennt solche Geschichten...

Marker Icon SchattenMarker Icon
Stadtplanausschnitt
Stadtplanausschnitt
 

Veranstaltungsort

CineMotion Bremerhaven
Karlsburg 1
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan

Kosten

Ab 5,00 Euro

Tickets

www.cinemotion-kino.de

Veranstalter

Kommunales Kino Bremerhaven e.V.
 0471 590-4711

Webseite

s347213442.online.de

(D 2018, R.: Leslie Franke, Herdolor Lorenz, Dokumentation, ab 12, 82 min)

Das Filmemacher-Duo Leslie Franke und Herdolor Lorenz untersucht in seiner Dokumentation diese skandalösen Zustände. Die Einführung der sogenannten Fallpauschale in den deutschen Krankenhäusern im Jahre 2004 öffnete der Ökonomisierung des Krankenhauswesens Tür und Tor. Ein Oberarzt sagt unverblümt: „Das Geld steht im Mittelpunkt aller Gedanken.“ Franke und Lorenz zeigen anhand von Beispielen aus München und Hamburg, wohin so etwas führt. In Hamburg wurden, gegen den Willen der Bevölkerung, sämtliche Krankenhäuser an den privaten Betreiber Asklepios verkauft, der Anleger mit zwölf Prozent Rendite anlockt. Eine dramatische Wirkung auf das Wohl der Patienten und das medizinische Personal ist damit geradezu vorprogrammiert. Kommentare von Akteuren, Opfern und Kritikern stehen im Mittelpunkt dieser Dokumentation. Den Abschluss bilden der Streik an der Berliner Charité im Sommer 2017 und die noch laufende Initiative für einen Volksentscheid gegen den Personalnotstand in Hamburg. Die Gegenseite mobilisiert ihre Kräfte und weitere Kämpfe in der Zukunft sind zu erwarten.

In Kooperation mit Literatur und Politik e.V.

Nach der 18 Uhr-Vorstellung berichtet Kerstin Bringmann (ver.di-Bezirk Bremen-Nordniedersachsen) über das Konzept und das Verhalten der AMEOS-Kliniken Bremerhaven – mit anschließender Diskussion

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Alle angezeigten Veranstaltungen werden durch die Veranstalter/Anbieter eigenverantwortlich eingestellt. Ein Anspruch auf Vollständigkeit kann daher leider nicht bestehen. Jeder Veranstalter/Anbieter hat die Möglichkeit, seine Veranstaltungen per Login selbst einzustellen und kostenlos anzeigen zu lassen. Eine Veröffentlichung von kommerziellen Dienstleistungen, die keinen touristischen Mehrwert haben, wird ausgeschlossen. Dieser Service wird zur Verfügung gestellt von https://www.der-norden.de. Weitere Informationen zum Veranstaltungskalender finden Sie dort.