Besuchertreiben im Neuen Hafen

Bühne Cipolla - Michael Kohlhaas nach Kleist

| 20:00 Uhr | 20:00 Uhr

„Erstes Figurentheater in der Elbphilharmonie Hamburg“

Puppenspiel für Erwachsene? Jawohl, denn die moralische Substanz und die Spannung der tragischen Handlung bleiben unangetastet. Heinrich von Kleist zeichnet in seiner Novelle das Bild einer zwischen blindem politischem Aktionismus und kaltem Kalkül schwankenden hysterischen Gesellschaft. Weltliteratur von aktueller Brisanz: Ein unbescholtener Bürger wird zum meistgesuchten Terroristen seiner Zeit. Die Novelle basiert auf wahren Begebenheiten. Wie es dazu kommen kann, zeigte Bühne Cipolla in einer ausdrucksstarken und gleichermaßen beklemmenden Aufführung.

Das Hauptmerkmal der Inszenierung ist die Würde. Was ist das Geheimnis? Der natürliche Umgang mit den markanten Figuren, der den virtuosen Sebastian Kautz nicht verbirgt. Und der wunderbare Cellist Gero John.

„Erstes Figurentheater in der Elbphilharmonie Hamburg“

Eine karge Bühnenlandschaft, großartig und phantasiereich mit viel Liebe zum bisweilen recht gruseligen Detail gestaltet. Kleists Novelle: ein furioses Figurentheater. Atmosphärisch dicht, eindringlich.

Marker Icon SchattenMarker Icon
Stadtplanausschnitt
Stadtplanausschnitt

Veranstaltungsort

CAPITOL

Hafenstr. 156
27576 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN

Vvk 17 Euro, AK 19 Euro

Anschrift

CAPITOL
Hafenstr. 156
27576 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN

Kontakt

 0471-9223515

Anschrift

Arbeitnehmerkammer Bremen
Barkhausenstr. 16
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN

Kontakt

 0471 9223515
 kultur@arbeitnehmerkammer.de

Webseite

www.arbeitnehmerkammer.de

Ticketbestellung

capitol.reservix.de

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Alle angezeigten Veranstaltungen werden durch die Veranstalter/Anbieter eigenverantwortlich eingestellt. Ein Anspruch auf Vollständigkeit kann daher leider nicht bestehen. Jeder Veranstalter/Anbieter hat die Möglichkeit, seine Veranstaltungen per Login selbst einzustellen und kostenlos anzeigen zu lassen. Eine Veröffentlichung von kommerziellen Dienstleistungen, die keinen touristischen Mehrwert haben, wird ausgeschlossen. Dieser Service wird zur Verfügung gestellt von https://www.der-norden.de. Weitere Informationen zum Veranstaltungskalender finden Sie dort.