Besuchertreiben im Neuen Hafen

Arnulf Rating

| 20:00 Uhr | 20:00 Uhr

Die Jahrespresseschau

„Eine Lehrstunde des Politkabarett ist das, schlagfertig, bissig und auf den Punkt.“ (Süddeutsche Zeitung)

Arnulf Rating: Als Politkabarettist alter Schule bedarf es eigentlich keiner Vorstellung. Jede Beschreibung griffe zu kurz, kein Satz würde ihm gerecht. Arnulf Rating, ein Phänomen. Seit Jahrzehnten nimmt er wortgewaltig, schlagfertig, originell das aktuelle Weltgeschehen erst ins Visier und dann auseinander. Mit seinem Kabarett ist der gebürtige Mülheimer immer am Puls der Zeit.

Jetzt packt er zum Jahresende seine gesammelten Machwerke erstmals zusammen und serviert erlesene Köstlichkeiten aus dem Kuriositätenkabinett des Mediendschungels zum Jahresende. Mit geschliffenen Worten und großem Vergnügen wird der Mief aus medialen Filterblasen abgelassen. Ein pointierter Blick zurück auf prominente Peinlichkeiten. Und das, was wirklich schiefgelaufen ist. Die Jahrespresseschau. Zum Lachen. Zum Weinen. Zum Wundern. Befreiend. Erfrischend.

Marker Icon SchattenMarker Icon
Stadtplanausschnitt
Stadtplanausschnitt

Veranstaltungsort

CAPITOL

Hafenstr. 156
27576 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Fahrplanauskunft VBN

Vvk: 18 Euro, AK: 20 Euro

Anschrift

CAPITOL
Hafenstr. 156
27576 Bremerhaven

Kontakt

 0471-9223515

Anschrift

Arbeitnehmerkammer Bremen
Barkhausenstr. 16
27568 Bremerhaven

Kontakt

 0471 9223515
 kultur@arbeitnehmerkammer.de

Webseite

www.arbeitnehmerkammer.de

Ticketbestellung

capitol.reservix.de

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Alle angezeigten Veranstaltungen werden durch die Veranstalter/Anbieter eigenverantwortlich eingestellt. Ein Anspruch auf Vollständigkeit kann daher leider nicht bestehen. Jeder Veranstalter/Anbieter hat die Möglichkeit, seine Veranstaltungen per Login selbst einzustellen und kostenlos anzeigen zu lassen. Eine Veröffentlichung von kommerziellen Dienstleistungen, die keinen touristischen Mehrwert haben, wird ausgeschlossen. Dieser Service wird zur Verfügung gestellt von https://www.der-norden.de. Weitere Informationen zum Veranstaltungskalender finden Sie dort.