Besuchertreiben im Neuen Hafen

100 Jahre Kistner

| 18:00 Uhr | 18:00 Uhr

In Kooperation mit dem Heimatbund der Männer vom Morgenstern und der Volkshochschule Bremerhaven

Das Bauunternehmen H. F. Kistner hat über vier Generationen hinweg den Stadtteil Lehe geprägt , insbesondere im Umfeld der Hafenstraße. Es hat im Wohnungsbau neue Maßstäbe gesetzt und technischen Innovationen, namentlich der Kalksandsteinproduktion, an der Unterweser zum Erfolg verholfen. Historische Bezüge und bauliche Relikte sind – nicht nur auf dem in der Umgestaltung begriffenen „Kistner-Gelände“ an der Hafenstraße – noch heute vielfach zu erkennen.

Der Referent Herr Dr. Hartmut Bickelmann geht in Wort und Bild auf geschäftliche, architektonische und räumlich-topographische Aspekte der Firmentätigkeit ein und stellt mehrere Mitglieder der Unternehmerfamilie vor.

Musikalisch wird die Veranstaltung vom Blasorchester Lehe unter der Leitung von Herrn Dr. Donald Preuß eröffnet.

Veranstaltungsort: Volkshochschule Bremerhaven, Ella-Kappenberg-Saal

Marker Icon SchattenMarker Icon
Stadtplanausschnitt
Stadtplanausschnitt

Veranstaltungsort

Stadtarchiv Bremerhaven

Hinrich-Schmalfeldt-Str. 30
27576 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Fahrplanauskunft VBN

Anschrift

Stadtarchiv Bremerhaven
Hinrich-Schmalfeldt-Str. 30
27576 Bremerhaven

Kontakt

 0471 - 414141

Anschrift

Stadtarchiv Bremerhaven
Hinrich-Schmalfeldt-Str. 30
27576 Bremerhaven

Kontakt

 0471/590-2567
 stadtarchiv@magistrat.bremerhaven.de

Webseite

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Alle angezeigten Veranstaltungen werden durch die Veranstalter/Anbieter eigenverantwortlich eingestellt. Ein Anspruch auf Vollständigkeit kann daher leider nicht bestehen. Jeder Veranstalter/Anbieter hat die Möglichkeit, seine Veranstaltungen per Login selbst einzustellen und kostenlos anzeigen zu lassen. Eine Veröffentlichung von kommerziellen Dienstleistungen, die keinen touristischen Mehrwert haben, wird ausgeschlossen. Dieser Service wird zur Verfügung gestellt von https://www.der-norden.de. Weitere Informationen zum Veranstaltungskalender finden Sie dort.