Luftbild veiner Schleusenanlage.

Fischereihafen-Doppelschleuse

Ein Nadelöhr verschwindet - Neue Schleuse für größere Schiffe.

In der Vergangenheit zeigte sich, dass die in den Jahren 1921 bis 1925 gebaute Doppelschleuse als Zufahrt zum Fischereihafen mehr und mehr zu einem Engpass für die Schifffahrt geworden war. Deshalb beschloss der Senat der Freien Hansestadt Bremen im Juni 1996 den Bau einer neuen, deutlich größeren Hauptkammer.
Nach einer Bauzeit von vier Jahren wurde die von 100 auf 181 Meter gestreckte große Schleusenkammer im Juni 2001 ihrer Bestimmung übergeben. Das erste Schiff, das die neue Anlage passierte, war das 124 Meter lange Fangfabrikschiff "Jan Maria". Die kleine Kammer blieb in ihrer Breite erhalten, wurde aber entsprechend verlängert.

Mit dem Ausbau der Fischereihafen-Doppelschleuse wurde ein Nadelöhr beseitigt. Das Bauwerk sichert die Zufahrt zu einem etwa 600 Hektar großen maritimen Hafen-, Gewerbe- und Industriegebiet mit mehreren hundert Betrieben und mehreren tausend Arbeitsplätzen.

 

 

 Hubdecken 

 

Klappbrücken 

 Lastenklassen   60 / 30  60 / 30
 Breite Fahrbahn   6 m  6 m
 Breite Fußweg   2 m / 1,5 m   2 m / 1,5 m
 Oberkante Fahrbahn   7,2 m NN (9,75 m SKN)   7,2 m NN (9,75 m SKN) 
 Oberkante Fußweg  7,4 m NN (9,95 m SKN)  7,4 m NN (9,95 m SKN)
 Hub  2,5 m  -
 Gewicht  120 t  -
 Gewicht Fahrbahnplatte   -  55 t

 

Marker Icon Schatten Marker Icon Stadtplanausschnitt

Hier finden Sie uns

Fischereihafen-Doppelschleuse

An der Neuen Schleuse
27570 Bremerhaven
Zum Stadtplan

 - Höhen bezogen auf NN = +2,55 SKN
 - Große Kammer: Baujahr 2000
 - Kleine Kammer: Baujahr 1925

Kleine Kammer
- Kleine Kammer (ohne Fender): 106 x 12 m
- Durchfahrtsbreite: 12 m
- Oberkante Drempel: -8,32 m NN (-5,77 m SKN

Tor der Kleinen Kammer:
- Länge: 12,70 m
- Breite: 3,30 m
- Oberkante Fußweg: 6,3 m NN (8,85 m SKN)
- Oberkante HWS-Wand: 7,2 m NN (9,75 m SKN)
- Torgewicht: 100 t
- Torbetriebsgewicht: 32 t 

Große Kammer
- Große Kammer (ohne Fender): 181 x 35 m
- Durchfahrtsbreite: 35 m
- Oberkante Drempel: -10,5 m NN (-7,95 m SKN)

Tor der Großen Kammer:
- Länge: 37,18 m - Breite: 10,08 m
- Oberkante Fahrbahn: 7,2 m NN (9,75 m SKN)
- Oberkante Fußweg: 7,4 m NN (9,95 m SKN)
- Oberkante Schwimmkasten: -6,04 m NN (-3,49 m SKN)
- Unterkante Schwimmkasten: -9,54 m NN (-6,99 m SKN)
- Breite Fahrbahn: 6 m
- Breite Fußweg: 2 m / 1,5 m
- Torgewicht: 1027 t
- Torbetriebsgewicht: 81 t / max. 531 t 

Anschrift

Fischereihafen-Doppelschleuse
An der Neuen Schleuse
27570 Bremerhaven
Tel: 0471 - 596 134 40

Kontakt

0471 - 59 61 34 40

Für Tipps, Tickets und Termine in und rund um Bremerhaven steht Ihnen die Erlebnis Bremerhaven GmbH gerne zur Verfügung.

Anschrift

Erlebnis Bremerhaven GmbH
Bremerhaven Touristik & Tourist-Infos
H.-H.-Meier-Straße 6
27568 Bremerhaven

Kontakt

0471 - 41 41 41
0471 - 80 93 61 90
touristik@erlebnis-bremerhaven.de

Öffnungszeiten

Mai - September
montags - sonntags 8:00 - 18:00 Uhr
Oktober - April
montags - sonntags 9:30 - 18:00 Uhr

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Wir freuen uns, Sie monatlich über Neuigkeiten, Angebote und Veranstaltungen aus der Seestadt Bremerhaven zu informieren. Sie können sich durch Angabe Ihrer E-Mail Adresse als Abonnent des Newsletters registrieren.

Unsere Nutzungsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen.

* Pflichtfeld

Für den Newsletter anmelden

Pflichtfeld, bitte geben Sie in diesem Eingabefeld Ihre E-Mail Addresse an
Neu laden
Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein

Vom Newsletter abmelden

Pflichtfeld, bitte geben Sie in diesem Eingabefeld Ihre E-Mail Addresse an