Das Deutsche Auswandererhaus von innen

Interaktiv sein

im Deutschen Auswandererhaus

    Das Deutsche Auswandererhaus ist einer von sechs Partnern im bundesweiten Projekt „museum4punkt0 – Digitale Strategien für das Museum der Zukunft“. In diesem von der Bundesregierung geförderten Projekt werden auch neue digitale Interaktionsmöglichkeiten mit dem Besucher getestet: Mit denjenigen im Museum und mit denjenigen, die die Webseite des Museums besuchen. Eine Plattform ist der „Dialog Migration“: Besucher werden zu Themen und ihren Erfahrungen mit Museumstechnik befragt. In der Ausstellung „KRIEGsgefangen. OHNMACHT. SEHNSUCHT. 1914-1921“ (bis 30.11.2018) werden virtuelle Erzählungen verglichen und Besucher nach ihren Eindrücken befragt. Ab Winter 2019 wird es möglich sein, eigene Aus- und Einwanderungsgeschichten online einzustellen. So wird die 3000 Biographien umfassende Sammlung des Museums um die persönlichen Familiengeschichten der Besucher erweitert.

    http://www.dah-bremerhaven.de

    Bleiben Sie auf dem Laufenden! Wir freuen uns, Sie monatlich über Neuigkeiten, Angebote und Veranstaltungen aus der Seestadt Bremerhaven zu informieren. Sie können sich durch Angabe Ihrer E-Mail Adresse als Abonnent des Newsletters registrieren.

    Unsere Nutzungsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen.

    * Pflichtfeld

    Für den Newsletter anmelden

    Pflichtfeld, bitte geben Sie in diesem Eingabefeld Ihre E-Mail Addresse an



    Vom Newsletter abmelden

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich abzumelden.

    Pflichtfeld, bitte geben Sie in diesem Eingabefeld Ihre E-Mail Addresse an