Erlebnismagazin SOMMERFEELING

Juni 2022 - September 2022

Bremerhaven - Meer erleben. Die Seestadt Bremerhaven hat viel zu bieten – und hält auch so manche Überraschung bereit. Auf diesen Seiten finden Sie eine Fülle von Anregungen und Angeboten zu Ausflügen und Pauschalen, sowie Tipps und Termine für Ihren Bremerhaven-Besuch. 

Herzlich willkommen!

Sommerfeeling

Freizeitspaß in der Seestadt

Warme Temperaturen und blauer Himmel locken nach draußen und laden zu Aktivitäten ein. Bei Hafenrundfahrten und Törns auf der Weser die Seele baumeln lassen, während der Blick über die Wellen gleitet und dem Treiben der großen und kleinen Schiffe in den Häfen zuschaut. Rasanter geht es bei der RIB-Boot-Safari zu. Im offenen Boot kommen Geschwindigkeitsliebende voll auf ihre Kosten. Wer selbst aktiv sein mag, schnappt sein Fahrrad zur geführten Tour „Hein Mück kiekt Leuchttürme“ . Wer lieber gefahren wird, den nimmt der HafenBus mit zur Leuchtturm-Tour in und um Bremerhaven. Bei der Führung „Schiffe kieken“ geht es an Bord eines echten Lebensretters, Walfängers, Eisbrechers und des letzten deutschen Vollschiffs. Gespenstisch wird es dagegen bei der Führung „Seemannsgarn, Legenden und Meer“ . Für eine Abkühlung an heißen Sommertagen sorgt die BlueBay am Spadener See. Beim Wasserpark-Klettern und beim SUP-Paddeln ist etwas Geschick bzw. Gleichgewicht erforderlich. Aber auch Adventure Golf, Beachvolleyball, Boule und ein leckeres Eis schlecken, während die Füße im Wasser baumeln, sorgen für echtes Urlaubsfeeling.

Radeln für ALLE

Mieträder für Menschen mit Behinderung

Das Angebot der Tourist-Info mit Rädern, E-Bikes und Zubehör wird um Räder für Menschen mit Behinderung erweitert. Das Velo Plus hat Platz für einen Rollstuhl, das Dreirad eignet sich für Menschen mit Gleichgewichtsstörung und Mobilitätseingeschränkte. Das Fun2Go ist ein Spaß-Mobil für zwei Personen und auch für einen Menschen mit Sehbeeinträchtigung, Gehörlose, Mobilitätseingeschränkte und kognitiv Beeinträchtigte.

Fischerlebnis

Neptuns Reich

Für Bremerhavener:innen und Gäste ist das Schaufenster Fischereihafen ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt. Dort, wo früher hunderte Fischkutter nebeneinander liegend im Fischereihafen ihren Fang löschten (entluden), ist das Schaufenster Fischereihafen – die maritime Meile Bremerhavens – entstanden. Heute kann hier der letzte deutsche Seitentrawler „Gera“ besichtigt werden. Auf dem großen Platz davor finden zahlreiche Open-Air Veranstaltungen, wie FischParty, Bauernmärkte, Oldtimer-Treffen uvm. statt. In der Saison sind die Konzerte des Musiksommers ein „Muss“. Gleich nebenan begrüßt das Fischkochstudio Fischliebhaber:innen zu den unterhaltsamen Kochshows und –kursen. Gegenüber reihen sich maritime Läden, Räuchereien, Fischmanufakturen und Restaurant mit großen Außenterrassen aneinander und laden zum geselligen Miteinander ein.

Das letzte Eis

Sonderausstellung im Klimahaus Bremerhaven

Der Verlust von Eis und Gletschern ist weltweit spürbar. Im Mittelpunkt der Ausstellung im Klimahaus steht vom 28. Juli bis 30. Dezember die existenzielle Bedrohung für Menschen, Tiere und Landschaften durch den Klimawandel. Die Lebensweisen der Menschen in den Schweizer Alpen und in der Eiswelt Alaskas wird in Form von Foto- und Filmmaterial dargestellt. Die Ausstellung beruht auf aktuellen Reisen eines Klimahaus-Teams. Begleitet wird die Ausstellung von verschiedenen Veranstaltungen. Ein gleichnamiges Buch erscheint zu Beginn der Ausstellung.

Change now

Begegnungen

Ozeane bedecken mehr als zwei Drittel unseres Planeten. Das größte Ökosystem der Erde ist in Gefahr. Bis zum 31. Juli macht die Ausstellung spürbar, wie erschöpft die Meere sind. Das Deutsche Schifffahrtsmuseum weist auf den Meeres- und Klimawandel sowie die Globalisierungsprozesse hin, deren Folgen bereits spürbar sind.

Sport

Bremerhaven in Bewegung

Die Ausstellung im Historischen Museum zeigt vom 02.07. – 30.10. die Facetten der Sportstadt Bremerhaven. Sie erinnert an Sportpionier Justus Carl Lion, den Schulsports und die Politisierung des Sports in der NS-Zeit ebenso wie an das legendäre Fischereihafenrennen, den Fußballplatz „Zolli“, an die Fischtown Pinguins uvm.

Bremerhaven feiert

Maritime Tage – das Hafenfest

Die Seestadt feiert vom 17. bis 21. August. Segelschiffe, große Schiffe und Freizeitboote laufen Bremerhaven an und laden zum Open-Ship ein. Mit dabei sind: „Alexander von Humboldt II“, „Götheborg“, „Pascual Flores“, „Schulschiff Deutschland“, „Großherzogin Elisabeth“, “Elbe 1“, „Taucher bremenports“, „Wal“ uvm.. Für Stimmung sorgt gleich zur offiziellen Eröffnung „Delivious Devine“ auf der Bühne. Ein abwechslungsreiches Musikprogramm findet auf drei Bühnen statt. Eine große Eröffnungsparty mit Mucke, Spaß zum Sonnenuntergang findet im Weser-Strandbad statt. Im Freibeuterdorf werden Handwerk, Waren, Speisen und Spirituosen feilgeboten. Edle Winzertropfen lassen sich im netten Ambiente des Weindecks genießen. Das Street Food Festival lockt mit allerlei kulinarischen Verführungen aus aller Welt und die Schiffe nehmen Gäste mit zu Törns hinaus auf die Weser (s. nächste Seite). Ein weiteres stimmungsvolles Highlight ist das Höhenfeuerwerk am 20. August.

Tagestörns auf der Weser

Willkommen an Bord

Die „Maritimen Tage“- das Hafenfest an der norddeutschen Küste - laden zu fünf Tagen Schiffe gucken, feiern, Musik hören, staunen, schunkeln, schlemmen und schlendern ein. Windjammer und Motorschiffe säumen die Kajen und laden zum Open-Ship ein. Noch mehr Seefahrerromantik garantieren die Tagestörns an Bord der Segelschiffe mit endlosem Himmel über den Köpfen, Wind im Haar und Salzgeschmack in der Luft.

Ab € 55 pro Person

19., 20. und 21. August 2022

Feuerwerk auf der Weser

Törn auf schmucken Dreimaster

Die „Gulden Leeuw“ (Goldener Löwe) ist ein stolzes Segelschiff. Reich an Geschichte ist es auf den Weltmeeren unterwegs. Als gern gesehener Gast in der Seestadt wird sie auch zum Hafenfest, den Maritimen Tagen, in Bremerhaven wieder mit dabei sein. Als besonderes Highlight nimmt sie Gäste mit zum Feuerwerktörns hinaus auf die Weser. Ein stimmungsvolles Schauspiel, dass man so schnell nicht vergessen wird.

Ab € 85,00 pro Person

20. August 2022

Hafenkieker

Hafenumschlag hautnah

Bremerhavens Autoterminal ist so groß, dass es aus dem Weltall sichtbar ist. Tausende PKWs werden auf riesige Autotransporter verladen. Nebenan bringen Van-Carrier von endlos scheinenden Stellflächen Container zu gigantischen Containerschiffen. All das ist aus nächster vom HafenBus aus zu betrachten.

Ab € 14,00 pro Person

Täglich 14 Uhr, bis 31.10. zusätzlich täglich 16.30 Uhr und 11 Uhr am Wochenende und feiertags

Ausguck

Schiffe kieken

Der Rundgang führt auf einen echten Lebensretter, einen Bergungsschlepper und ein Walfangschiff. Gleich nebenan haben ein Feuerschiff und das U-Boot festgemacht. Der Kraftklotz „Wal“ sorgte früher für eisfreie Schifffahrtsstraßen. Er liegt neben dem letzten deutschen Vollschiff, einem stolzen Windjammer.

Ab € 19,95 pro Person

April – Oktober, jeden 1. Sonntag im Monat, 11 Uhr

Architektur

Bauten und ihre Geschichte

Bremerhavens Aussehen wurde von berühmten und namhaften Architekten geprägt. Hans Scharoun und O. Mathias Ungers gehören dazu. Bremerhaven ist eng mit dem Wasser verbunden. Kein Wunder also, dass viele Bauten an Segel und Schiffskörper erinnern. Aber auch verborgene Schmuckstücke werden auf der Tour sichtbar.

Ab € 14,95 pro Person

April – Oktober, jeden 1. Freitag im Monat, 15 Uhr

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben