Fotos liegen auf einer Karte

Auf der anderen Weserseite: Nordenham und Blexen

Der Blick über die Wesermündung fällt auf die gegenüberliegende Stadt Nordenham mit dem davon weserabwärts gelegenen Ortsteil Blexen auf dem niedersächsischen, bis 1946 oldenburgischen Flussufer.

Nordenham(m) war im 18. Jahrhundert die Bezeichnung für ein dort gelegenes Gut. Unter Einschluss der bisherigen Ortschaften Einswarden und Atens verband sich im 19. Jahrhundert dieser Name mit der zunehmenden Besiedlung und Industrialisierung dieses Uferstreifens, der sich zu einem wichtigen Wirtschaftsstandort an der Wesermündung herauskristallisierte. 1864 entstanden dort die ersten Pieranlagen, vor allem für den Viehexport nach England, 1875 erhielt die Ortschaft Eisenbahnanschluss, 1890 bis 1897 fertigte der Norddeutsche Lloyd wegen beengter Hafenverhältnisse in Bremerhaven vorübergehend seinen Amerikadienst in Nordenham ab.

Die wichtigsten Industrie- und Firmenansiedlungen auf einen Blick:
Deutsche Dampffischereigesellschaft „Nordsee“ AG (1896-1934)
Norddeutsche Seekabelwerke AG (seit 1899)
Midgard-Deutsche Seeverkehrs AG, heute Rhenus-Midgard (seit 1905)
Schiffswerft Frerichs & Co. AG (1905-1935)
Metallwerke Unterweser AG, heute Metaleurop GmbH (seit 1906)
Superphosphatfabrik AG Nordenham, später Guano Werke AG (1906-1988)
Weserflug, heute Airbus (seit 1935)
Dockbauplatz der Gutehoffnungshütte Sterkrade AG (1956-1990)

1908 erhielt Nordenham Stadtrechte. Das stromabwärts gelegene, wesentlich ältere Blexen wurde 1933 in Nordenham eingemeindet, aber schon um 850 urkundlich erwähnt, als der Ort vermutlich schon etwa ein Jahrhundert existierte. Ein wichtiges historisches Baudenkmal aus dem Mittelalter stellt die Blexener St.-Hippolyt-Kirche aus dem 12./13. Jahrhundert mit dem Kirchturm aus dem 17. Jahrhundert dar. Besonders markant fällt aber heutzutage ins Auge das 1969 angelegte Titanwerk der Kronos-Titan GmbH .

Die Geschichte Nordenhams ist im dortigen Museum dokumentiert.
Link zum Museum in Nordenham: www.museum-nordenham.de

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Wir freuen uns, Sie monatlich über Neuigkeiten, Angebote und Veranstaltungen aus der Seestadt Bremerhaven zu informieren. Sie können sich durch Angabe Ihrer E-Mail Adresse als Abonnent des Newsletters registrieren.

Unsere Nutzungsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen.

* Pflichtfeld

Für den Newsletter anmelden

Pflichtfeld, bitte geben Sie in diesem Eingabefeld Ihre E-Mail Addresse an
Neu laden
Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein

Vom Newsletter abmelden

Pflichtfeld, bitte geben Sie in diesem Eingabefeld Ihre E-Mail Addresse an