Fotos liegen auf einer Karte

Fischauktionshalle (Halle X)

1926 bis 1928 entstand der Fischereihafen II. Der in dessen Umkreis wohl am meisten ins Auge fallende Bau war sicherlich die, riesige (390 x 28 Meter) Auktions- und Packhalle X, die zwischen 1928 und 1929 errichtet wurde. Im Krieg wurde dieses Bauwerk beschädigt, danach aber wieder ausgebessert. Erst der strenge Winter 1978/79 wurde der Halle X zum Verhängnis: Am 14. Februar 1979 brach die Dachkonstruktion unter der massiven Schneelast zusammen. So musste eine neue Halle errichtet werden. Für 11 Millionen DM wurde in zwei Bauabschnitten eine neue Auktionshalle X (Länge: 547,40 Meter) erbaut und im Januar 1982 fertig gestellt. Dort finden noch heute die Fischauktionen statt.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Wir freuen uns, Sie monatlich über Neuigkeiten, Angebote und Veranstaltungen aus der Seestadt Bremerhaven zu informieren. Sie können sich durch Angabe Ihrer E-Mail Adresse als Abonnent des Newsletters registrieren.

Unsere Nutzungsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen.

* Pflichtfeld

Für den Newsletter anmelden

Pflichtfeld, bitte geben Sie in diesem Eingabefeld Ihre E-Mail Addresse an
Neu laden
Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein

Vom Newsletter abmelden

Pflichtfeld, bitte geben Sie in diesem Eingabefeld Ihre E-Mail Addresse an