Fotos liegen auf einer Karte

Unter- und Außenweser

Die Unterweser umfasst jenen Teil des Flusslaufs von Bremen bis Bremerhaven. Daran schließt sich die Außenweser an, die sich, zwar nicht fest definiert, aber nach allgemeinem Verständnis, von Bremerhaven bis etwa zu den beiden Leuchttürmen Roter Sand und Alte Weser hin erstreckt. Dahinter beginnt die Nordsee .
Während der frühen Neuzeit versandete die Unterweser immer mehr, so dass schon im 17. Jahrhundert Seeschiffe damaliger bescheidener Größenordnung die Hansestadt nicht mehr erreichen konnten. Der Grund der zunehmenden Versandung ist wohl u.a. in einer Bodenerosion in den Quellgebieten zu suchen. Im 19. Jahrhundert betrug die Wassertiefe der Unterweser maximal zwei Meter. Allein dieser Umstand erklärt die Gründung Bremerhavens als bremischer Außenhafen (1827).

Neben der dynamischen Entwicklung der Unterweserstadt zu einem bedeutenden Überseehafen entstand der Wunsch, Bremen wieder an den internationalen Seeverkehr anzuschließen. Deswegen wurde unter der Leitung des bremischen Oberbaudirektors Ludwig Franzius (1832 - 1903), eines der namhaften Wasserbauer der damaligen Zeit, im Rahmen der so genannten Unterweserkorrektion 1887 bis 1895 der Flusslauf zwischen Bremern und Bremerhaven auf fünf Meter Fahrwassertiefe ausgebaggert. Diese Maßnahme wurde mit einem Etat von 40 Millionen Goldmark sowie einem großen Gerätepark an Schwimmbaggern, Schuten und anderen Wasserbaufahrzeugen durchgeführt. Die Unterweserkorrektion zählte neben dem zufällig gleichzeitig durchgeführten Bau des Nord-Ostsee-Kanals zu den anspruchsvollsten Wasserbauprojekten im kaiserlichen Deutschland.

Die weiteren Ausbaustufen der Unterweser:

 Fahrwassertiefe  Bauzeit
 7 Meter  1913 bis 1916
 7 Meter (Erweiterung)  1922 bis 1924
 8 Meter  1925 bis 1929
 8,7 Meter  1953 bis 1958
 9 Meter  1974 bis 1982

 

Die Schiffbarmachung der Unterweser zog einen entsprechenden Ausbau der Außenweser (Tiefe um 1907: 8 Meter) nach sich, der sich bis heute ebenfalls in mehreren Stufen vollzog:

Fahrwassertiefe  Bauzeit
 10 Meter  1922 bis 1927
 11 Meter  1950 bis 1966
 12 Meter  1968 bis 1971
 14 Meter  1998 bis 1999

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Wir freuen uns, Sie monatlich über Neuigkeiten, Angebote und Veranstaltungen aus der Seestadt Bremerhaven zu informieren. Sie können sich durch Angabe Ihrer E-Mail Adresse als Abonnent des Newsletters registrieren.

Unsere Nutzungsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen.

* Pflichtfeld

Für den Newsletter anmelden

Pflichtfeld, bitte geben Sie in diesem Eingabefeld Ihre E-Mail Addresse an
Neu laden
Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein

Vom Newsletter abmelden

Pflichtfeld, bitte geben Sie in diesem Eingabefeld Ihre E-Mail Addresse an