Fotos liegen auf einer Karte

Deutsches Auswandererhaus

Mehr als 7 Millionen Auswanderer traten zwischen 1830 und 1974 von Bremerhaven aus die Schiffspassage nach Übersee an. Dort, wo sie Europa verließen, befindet sich heute mit dem Deutschen Auswandererhaus das größte Erlebnismuseum Europas zum Thema Auswanderung.

In der Ausstellung erleben die Besucher hautnah, was es bedeutet auszuwandern. Einzelne Stationen der Auswanderung sind aufwendig inszeniert und interaktiv zu entdecken: der Abschied, die Atlantik-Überfahrt, die Ankunft in Ellis Island/New York. Als Zugang zu ihrer Zeitreise durch die Auswanderungsgeschichte erhalten die Besucher einen elektronischen Boarding-Pass, mit dem sie Hör- und Lesestationen starten und so persönliche Motive und historische Bedingungen der Emigration erfahren. Auf diese Weise finden die Besucher auch Informationen zu Lebensgeschichten von Auswanderern, die sie durch die Ausstellung begleiten. Das Ocean Cinema zeigt die international produzierte Dokumentation „Welcome Home“, in der Auswanderer und Nachfahren im heutigen Amerika erzählen, warum sie gingen und welche Rolle ihre europäische Herkunft heute noch für sie spielt.

Aktuelle Aspekte globaler Migration stellt das Forum Migration vor. Hier startet die persönliche Spurensuche. In den größten internationalen genealogischen Datenbanken können Besucher nach ausgewanderten Verwandten und Vorfahren recherchieren.

Am 22. April 2012 eröffnete das Deutsche Auswandererhaus einen Erweiterungsbau, in dem über 300 Jahre Einwanderungsgeschichte nach Deutschland präsentiert werden. Auch der ältere Ausstellungsteil - der Auswanderungskomplex - wurde in diesem Zusammenhang um den Aspekt der deutschen Einwanderung in die USA seit 1683 erweitert.

Link zum Deutschen Auswandererhaus: www.dah-bremerhaven.de

Stadtplanausschnitt

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Wir freuen uns, Sie monatlich über Neuigkeiten, Angebote und Veranstaltungen aus der Seestadt Bremerhaven zu informieren. Sie können sich durch Angabe Ihrer E-Mail Adresse als Abonnent des Newsletters registrieren.

Unsere Nutzungsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen.

* Pflichtfeld

Für den Newsletter anmelden

Pflichtfeld, bitte geben Sie in diesem Eingabefeld Ihre E-Mail Addresse an
Neu laden
Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein

Vom Newsletter abmelden

Pflichtfeld, bitte geben Sie in diesem Eingabefeld Ihre E-Mail Addresse an