Foto mit Baustellenabsperrung

Brückensanierung auf der BAB A 27

Moorbrücke zwischen den Anschlussstellen Bremerhaven-Überseehäfen und Bremerhaven-Zentrum

Voraussichtliche Bauzeit
ab 13. März bis voraussichtlich 07. Dezember 2018

Verantwortliche Stelle
Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Verden,  04231-9239174

Bauausführung: Matthäi Bauunternehmen GmbH & Co KG,  0173-2419295

Kurzbeschreibung
In Fahrtrichtung Bremen wird der Beton des Hauptfahrstreifens erneuert. Bedingt durch die Konstruktion und der bereits eingeschränkten Tragfähigkeit des Betonüberbaus erfolgt die Sanierung in insgesamt 14 Teilab-schnitten.

Weitere Informationen zu dieser Brückensanierung erhalten sie über die Homepage der
Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr

Verkehrsbeeinträchtigung
Die Verkehrsführung zur Baustelle beginnt bereits an den Anschlussstellen Überseehäfen (6) und Geestemünde (8) und wird dann in beide Fahrtrichtungen einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Die Auffahrt Bremerhaven-Zentrum in Richtung Cuxhaven bleibt mit Einschränkungen möglich.

Durch ein- und ausfahrende Baustellenfahrzeuge und in den Verkehrsspitzenzeiten kann es in diesem Bereich zu massiven Behinderungen kommen.

Über die Verkehrslage in "Bremen, Bremerhaven und umzu" informiert die
Verkehrs-Management-Zentrale Bremen

Umleitungsempfehlungen
Keine Empfehlung.
Eine Umfahrung der Baustelle durch das Stadtgebiet ist möglich. Allerdings ist auch auf den Bremerhavener Straßen mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen zu rechnen. 

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben