Luftaufnahme Bremerhaven Mitte

Die Stadt Bremerhaven (ca. 120.000 Einwohner/innen) – Schulamt -  hat zum nächstmöglichen Termin die Funktionsstelle außerhalb Schulleitung

Oberstudienrat (m/w/d) für den Bereich Schulentwicklung und Qualitätsmanagement

an den Kaufmännischen Lehranstalten – Berufsbildende Schulen für Wirtschaft und Verwaltung - zu besetzen.

Auf dieser Stelle ist in Personalunion gleichzeitig eine Fachberatung und Fachkonferenzleitung in einem unterrichteten Fach bzw. Lernfeld wahrzunehmen.

Oberstudienrat (m/w/d) für den Bereich Schulentwicklung und Qualitätsmanagement an den Kaufmännischen Lehranstalten

Stellenwert: A 14 BremBesO

Es sind insbesondere folgende Aufgaben zu übernehmen:

  • Beratung der Schulleitung in allen Angelegenheiten des Organisationsbereichs; Information der Schulleitung über die Arbeit im Organisationsbereich
  • Weiterentwicklung des Schulprofils
  • Stärkung der Profilbildung, auch durch Einwerben von Förder- und Preisgeldern außerhalb des ERASMUS+-Programm
  • Evaluation, bildungsgangbezogen und –übergreifend
  • Weiterentwicklung der Außendarstellung, u. a. durch Mitarbeit an der Gestaltung der Homepage und Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeit an Stellungnahmen und Änderungsentwürfen zur Schulentwicklung

Die detaillierte Aufgabenbeschreibung kann in der Schule eingesehen bzw. angefordert werden. Eine Änderung der derzeit gültigen Aufgabenbeschreibung ist möglich.

In Abhängigkeit von notwendigen organisatorischen Umstrukturierungen kann auch eine andere Funktion zugewiesen werden.

Mit Ihrer Bewerbung verpflichten Sie sich, nach Übertragung der Funktion unverzüglich an der verbindlichen Führungskräftequalifizierung Baustein A (Qualifizierung Funktionsstellen / erweiterte Schulleitung) am LFI teilzunehmen.

Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis als Lehrkraft und

  • die 1. und 2. Prüfung für das Lehramt an berufsbildenden Schulen oder 
  • die 1. und 2. Prüfung für das Lehramt an öffentlichen Schulen mit dem Schwerpunkt Sekundarstufe II oder
  • die Prüfung für ein vergleichbares Lehramt und

eine mindestens 3-jährige Tätigkeit als Lehrkraft (im Anschluss an das Referendariat) sowie Fakultas und Unterrichts- und Prüfungserfahrung in einem Unterrichtsfach oder Lernfeld des Berufsfelds Wirtschaft und Verwaltung

Wir erwarten:

  • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung und Führungskompetenzen
  • persönliche Kompetenzen: Belastbarkeit, Kritikfähigkeit, soziale Kompetenzen, Fähigkeit, in Konfliktsituationen gemeinsam mit anderen Personen konstruktive Lösungen zu suchen
  • kommunikative Kompetenzen, situationsgerechte Ausdrucksweise und Gesprächsführung
  • selbständige, systematische, flexible und termingerechte Arbeitsweise
  • Sorgfalt und Zuverlässigkeit bei der Bearbeitung und Umsetzung von Aufgaben
  • Teamfähigkeit, Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit allen am Schulleben Beteiligten
  • Kenntnisse der Grundkompetenzen der Evaluationsforschung, der wichtigsten Verfahren der Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung sowie dem Antragwesen bei Förderanträgen
  • Kooperation mit der Schulleitung, schulischen und außerschulischen Gremien, Betrieben und Organisationen

Bitte reichen Sie Nachweise ein, wenn Sie solche Kompetenzen durch spezifische Fortbildungen oder berufliche Aktivitäten und Erfahrungen - gegebenenfalls auch außerschulisch - erworben haben.

Die Besetzung der Funktionsstelle erfolgt nach § 74 a Bremisches Schulverwaltungsgesetz (BremSchVwG) vom 28.06.2005 in der aktuellen Fassung.

Auf § 8 der Bremischen Laufbahnverordnung vom 09.03.2010 (BremGbl. S. 249) in der geltenden Fassung i. V. mit § 15 Abs. 11 des Haushaltsgesetzes der Freien Hansestadt Bremen – Land – für die Haushaltsjahre 2014/2015 (s. Rundschreiben A 07/2014 vom 27.02.2014) wird verwiesen.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Tätigkeit eignet sich auch für Teilzeitbeschäftigte.

Ausgewählte Tarifbeschäftigte werden auf der Grundlage der Entgeltordnung für Lehrkräfte höhergruppiert.

Der Magistrat der Stadt Bremerhaven fördert die Beschäftigung von Frauen, insbesondere auch in Leitungsfunktionen, und begrüßt daher ihre Bewerbungen.

Schwerbehinderte haben bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung den Vorrang.

 

Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Schullieter Herr Reckemeyer, Tel. 0471/391-3538,  peter.reckemeyer@magistrat.bremerhaven.de zur Verfügung.

 

Haben Sie Interesse?

Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 04.10.2019 vorrangig per E-Mail an:

 schulamt@magistrat.bremerhaven.de

oder postalisch ohne Hefter und Klarsichtfolien in zweifacher Ausfertigung an:

Magistrat der Stadt Bremerhaven
Schulamt (40/22 – A 49/2019)
Stadthaus 2
Hinrich-Schmalfeldt-Str. 40
27576 Bremerhaven

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei:

  • Lebenslauf und beruflichen Werdegang in tabellarischer Form
  • kurzen Tätigkeitsbericht
  • spezifische Qualifikationsnachweise (für die Ausübung der genannten Aufgaben unter Berücksichtigung der Anforderungen)
  • bei externen Bewerbungen: Nachweise über die 1. und 2. Staatsprüfung bzw. über gleichgestellte Abschlüsse