Die Seestadt Bremerhaven sucht zum 20.04.2022 Quereinsteiger:innen (w/m/d), die sich auf ein einzigartiges Berufseinstiegsprogramm zur Qualifikation von Fachwissenschaftler:innen für die Tätigkeit einer Lehrkraft bewerben wollen.

Werden Sie Lehrkraft (w/m/d) im Quereinstieg in Bremerhaven!

Beschreibung des Programms:

Sie werden über das Schulamt in drei Phasen für den Beruf als Lehrer:in qualifiziert. Das gesamte Programm wird in Vollzeit durchgeführt.

Phase: „Kontaktaufnahme“:

  • Sie erhalten Informationen und können im Einzelgespräch Fragen stellen. Hospitationen an einer Bremerhavener Schule sind möglich.

Phase: „Kompaktphase“:

  • Viermonatige Vorqualifizierungsphase, in der Sie im Tandem das eigene unterrichtliche und pädagogische Handeln unter Anleitung planen, erproben und reflektieren sowie hospitieren, um zu erfahren was den Lehrberuf ausmacht,
  • in dieser Zeit erhalten Sie eine Anstellung in einem Qualifizierungsverhältnis gemäß § 26 Berufsbildungsgesetz (BBiG), das mit 50% in TV-L/EG 13 vergütet wird,
  • Sie erhalten als Teil einer Ausbildungsgemeinschaft neben dem Mentoring auch ein professionelles Coaching, das Sie in Ihrer persönlichen Entwicklung als Lehrer:innenpersönlichkeit begleitet sowie wöchentliche Qualifizierungstage für Fortbildungen, für die Sie vom Unterricht befreit sind.

Phase: „Qualifizierungsphase“:

  • Beginn des eigenverantwortlichen Unterrichts. Befristung für bis zu zwei Jahre in der Tätigkeit einer Lehrkraft gem. § 14 Abs. 1 Satz 5 Teilzeit – und Befristungsgesetz unter der Eingruppierung nach dem TV-L[1],
  • nach erfolgreichem Abschluss der Qualifizierungsphase besteht die Möglichkeit, der Weiterbeschäftigung in der Tätigkeit einer Lehrkraft,
  • bei Vorliegen der Voraussetzung kann ein Seiteneinstiegsprogramm am Landesinstitut für Schule Bremen begonnen werden, das mit einem Äquivalent zum Zweiten Staatsexamen abschließt und somit eine Verbeamtung erlaubt.

 


[1] [1] Die Eingruppierung erfolgt anhand des Abschlusses sowie Einsatzes in die entsprechenden Entgeltgruppen des TV-L und wird nach erfolgreicher Bewerbung im Personalamt vorgenommen (vgl. hierzu § 12 Absatz 2 TV-L in der Fassung des § 3 des Tarifvertrages über die Eingruppierung und die Entgeltordnung für die Lehrkräfte der Länder – TV EntgO-L).

 

Wir suchen:

  • Personen, die ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit einer Regelstudienzeit von mindestens acht Semestern mit dem Abschluss:
  • Master,
  • Diplom und/oder
  • Magister

und dem Studienschwerpunkt in:

  • Sport, Musik, Kunst, Mathematik, Physik, Biologie oder Fremdsprachen, insbesondere Englisch vorweisen,
  • idealerweise über pädagogische Erfahrungen verfügen,
  • über deutsche Sprachkenntnisse mindestens auf dem Niveau C1 (Eine Erklärung zum Sprachniveau finden Sie hier). Weiterführende Informationen zum Nachweis von Sprachkenntnissen können Sie hier einsehen.

Wir erwarten:

  • Empathie gegenüber anderen Menschen, vor allem Kindern und Jugendlichen,
  • die Bereitschaft, einen respektvollen und wertschätzenden Umgang zu pflegen,
  • die Fähigkeit zum strukturierten Denken und zielgerichteten Handeln,
  • das Interesse, Wissen weiterzugeben,
  • den Wunsch, neues Wissen und neue Fertigkeiten zu erlernen,
  • gute Teamfähigkeit,
  • Flexibilität, Konfliktfähigkeit und Belastbarkeit,
  • gutes Selbst- und Zeitmanagement.

Wenn Sie diese Erwartungen mit „ja“ beantworten können, dann ist der Lehrberuf vielleicht etwas für Sie.

Wir bieten:

  • Individuell auf Sie zugeschnittene Ausbildungsbegleitung und –planung,
  • Ausbildung in einer Lerngemeinschaft mit anderen Quereinsteiger:innen,
  • ein attraktives, preisreduziertes Angebot für zahlreiche Sport- und Fitnesscenter,
  • ein Job-Ticket für die Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel,
  • Unterstützung in Fragen des Umzugs und des Ankommens in Bremerhaven (Kita, Wohnung, etc.).

 

Wir bitten um:

  • Bewerbungsschreiben,
  • Lebenslauf,
  • Nachweise zu Studien-, Bildungs- und Berufsabschlüssen:
  • Kopie des Originaldiploms/des Originalabschlusses bzw. eventueller Anerkennungen ausländischer Abschlüsse (Informationen zu Anerkennungsverfahren erhalten Sie hier),
  • Kopie der Fächer und Notenübersicht (z.B. Diploma-Supplement, Studienbuch, transcript of records),
  • ggf. Nachweise über einschlägige Berufserfahrung und sonstige Befähigungsnachweise,
  • ggf. Übersetzungen der Unterlagen in deutscher Sprache von einem öffentlich beeidigten Übersetzer:in (ggfs. mit Transliteration der Berufsbezeichnung nach ISO-Norm),
  • ggf. deutsches Sprachzertifikat auf dem Niveau C1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen.

Ihre Bewerbung:

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung keine Originalzeugnisse und -bescheinigungen bei. Dies gilt auch für Mappen und Folien. Bei erfolgloser Bewerbung werden die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitten wir darum, vorliegende Nachweise einer Schwerbehinderung bzw. einer Gleichstellung Ihrer Bewerbung beizufügen.

Der Magistrat der Stadt Bremerhaven begrüßt die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund.

Weitere Informationen über die Seestadt Bremerhaven finden Sie im Internet unter www.bremerhaven.de. Für nähere Auskünfte im Schulamt stehen Ihnen Frau Köhne (Tel.: 0471 590 2249) oder Frau Ackermann (Tel.: 0471 590 2390) zur Verfügung.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 01.02.2022 per E-Mail an  bewerbunglehrkraft@magistrat.bremerhaven.de oder per Post an den

Magistrat der Stadt Bremerhaven

- Schulamt (40/22) -

Hinrich-Schmalfeldt-Straße 40

27576 Bremerhaven

Informationspflicht nach Art. 13 Datenschutzgrundverordnung für Bewerber:innen: Wir bitten Sie, die Informationen zur Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten zur Kenntnis zu nehmen. Sie finden diese unter www.bremerhaven.de oder direkt im Personalamt. Mit Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie sich mit der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden.

Magistrat der Stadt Bremerhaven
Schulamt (40/22 – 13/2022)
Stadthaus 2
Hinrich-Schmalfeldt-Str. 40
27576 Bremerhaven

Onlinebewerbung

Persönliche Daten
Anmerkungen
Anlagen
Einwilligung

Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit den nachstehenden Erklärungen und der Datenspeicherung einverstanden sind.

Sie haben die Möglichkeit sich über unsere Webseite auf die von uns ausgeschriebenen Stellen zu bewerben. Sie selbst legen den Umfang der Daten fest, die Sie im Rahmen Ihrer Online-Bewerbung an uns übermitteln möchten. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Die verantwortliche Stelle ist gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b und Art. 88 EU-DSGVO i.V.m. § 12 BremDSGVOAG und §§ 85 ff. Bremisches Beamtengesetz (BremBG) befugt, personenbezogene Daten von Bewerber/innen, welche zur Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind, zu verarbeiten.

Bei erfolgloser Bewerbung werden Ihre Unterlagen nach Ablauf von 6 Monaten gelöscht.

Sofern es nicht zu einer Einstellung gekommen ist, Ihre Bewerbung jedoch weiterhin für uns interessant ist, werden Sie gefragt, ob Ihre Bewerbung für künftige Stellenbesetzungen vorgehalten werden darf. Die Löschung der Daten erfolgt in diesem Fall nach zwölf Monaten. Die Daten einer Initiativbewerbung werden für längstens zwölf Monaten gespeichert.

Die von Ihnen eingegeben personenbezogenen Daten werden an die an der Auswahlentscheidung beteiligten Stellen zur Einsicht weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die eingegebenen Daten teilweise unverschlüsselt übertragen werden.

Schulamt: Informationen zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten(PDF 104,2 KB)Logo der Creative Commons Lizenz »Creative Commons Namensnennung - Keine Bearbeitung 3.0« (CC BY-ND 3.0)

Die vorstehenden Erklärungen habe ich gelesen und verstanden. Mir ist zudem bewusst, dass falsche Angaben zu einem Ausschluss aus dem Einstellungsverfahren führen können.

Alle weiteren Informationen zu Ihren Rechten u. a. zur Löschung und zum Widerrufsrecht können Sie der Datenschutzerklärung entnehmen.

Nach Eingang der Bewerbung erhalten Sie von uns eine E-Mail als Eingangsbestätigung.

* Pflichtfelder