Die BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH ist im Auftrag der Stadt Bremerhaven und des Landes Bremen zuständig für die Entwicklung, Stärkung und Vermarktung des Wirtschaftsstandortes Bremerhaven.

Ab sofort suchen wir für unsere Außenstelle Carl-Schurz-Gelände einen
 

Elektroniker (m/w/d)

 

Der Tätigkeitsbereich umfasst alle einschlägigen berufsbezogenen Arbeiten im Bereich der Niederspannungs-, Meldekabel- und Telefonnetze.
 

 

Ihr Anforderungsprofil:

  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Energieanlagenelektroniker/in, Elektroniker/in Betriebstechnik, Elektriker/in, Elektroanlagenmonteur/in oder vergleichbare Qualifikation
  • eigenverantwortliche Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit
  • Führerschein der Klasse B
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst

 

Unser Angebot:

  • Einen attraktiven unbefristeten Vollzeitarbeitsplatz (39 Stunden/Woche) mit den beschriebenen Aufgaben
  • Eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD -abhängig von den individuellen Voraussetzungen- mit Jahressonderzahlungen
  • Fachliche/persönliche Weiterentwicklung durch gezielte Fortbildung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Ein tolles Betriebsklima, offene Kommunikation und flache Hierarchien

Interesse?
Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung bis 04.02.2021 an:

BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH
Frau Sabine Wilken
Am Alten Hafen 118
27568 Bremerhaven
 bewerbung@bis-bremerhaven.de

Onlinebewerbung

Persönliche Daten
Anmerkungen
Anlagen
Einwilligung

Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit den nachstehenden Erklärungen und der Datenspeicherung einverstanden sind.

Sie haben die Möglichkeit sich über unsere Webseite auf die von uns ausgeschriebenen Stellen zu bewerben. Sie selbst legen den Umfang der Daten fest, die Sie im Rahmen Ihrer Online-Bewerbung an uns übermitteln möchten. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Die verantwortliche Stelle ist gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b und Art. 88 EU-DSGVO i.V.m. § 12 BremDSGVOAG und §§ 85 ff. Bremisches Beamtengesetz (BremBG) befugt, personenbezogene Daten von Bewerber/innen, welche zur Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind, zu verarbeiten.

Bei erfolgloser Bewerbung werden Ihre Unterlagen nach Ablauf von 6 Monaten gelöscht.

Sofern es nicht zu einer Einstellung gekommen ist, Ihre Bewerbung jedoch weiterhin für uns interessant ist, werden Sie gefragt, ob Ihre Bewerbung für künftige Stellenbesetzungen vorgehalten werden darf. Die Löschung der Daten erfolgt in diesem Fall nach zwölf Monaten. Die Daten einer Initiativbewerbung werden für längstens zwölf Monaten gespeichert.

Die von Ihnen eingegeben personenbezogenen Daten werden an die an der Auswahlentscheidung beteiligten Stellen zur Einsicht weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die eingegebenen Daten teilweise unverschlüsselt übertragen werden.

Information nach Art. 13 Datenschutzgrundverordnung für Bewerber (gültig ab 25. Mai 2018)(PDF 275,0 KB)

Die vorstehenden Erklärungen habe ich gelesen und verstanden. Mir ist zudem bewusst, dass falsche Angaben zu einem Ausschluss aus dem Einstellungsverfahren führen können.

Alle weiteren Informationen zu Ihren Rechten u. a. zur Löschung und zum Widerrufsrecht können Sie der Datenschutzerklärung entnehmen.

Nach Eingang der Bewerbung erhalten Sie von uns eine E-Mail als Eingangsbestätigung.

* Pflichtfelder