Luftaufnahme Bremerhaven Mitte

Kindertagesstätte Columbus-Center

Oft gesucht von ...

Informationen zu

Die Kindertagesstätte mit insgesamt 140 Plätzen befindet sich auf der 3. Ebene der Einkaufspassage Columbus Center, mitten im Zentrum der Stadt Bremerhaven und erstreckt sich über 2600 m². Das 1300 m² große Außengelände der Kindertagesstätte befindet sich auf dem Dach des Columbus Centers mit Blick auf die Weser. Das Außengelände bietet vielseitige Möglichkeiten zum Klettern, Schaukeln, Balancieren oder Rutschen. Ein Gewächshaus bietet den Kindern die Möglichkeit zum Beispiel Gemüse für das Frühstück anzupflanzen. Zwei große Sandkästen laden zum Matschen und Spielen im Sand ein. Außerdem stehen den Kindern verschiedene Fahrzeuge, wie Roller oder Laufräder zur Verfügung.
Zur Kindertagesstätte gehören des weiteren zwei Außentellen in der Köperstraße mit 2 weiteren Krippenplätzen.

Wir sind:

  • Schwerpunkteinrichtung mit 4 Schwerpunktplätzen.

Freie Plätze

Keine
Marker Icon Schatten Marker Icon Stadtplanausschnitt Stadtplanausschnitt

Hier finden Sie uns

Kindertagesstätte Columbus-Center

27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan
  • von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Frühdienst ab 07:00 Uhr

Schließungszeiten 2017
1. Schließungstag - Wiedereröffnung
10.04.2017 - 18.04.2017
22.06.2017 - 13.07.2017
27.12.2017 - 02.01.2018

Die Kindertagesstätten in Bremerhaven haben innerhalb der Schulferien maximal 20 Tage zuzüglich der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. An diesen Tagen soll möglichst für die Kinder von Berufstätigen ein Notdienst angeboten werden. 

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig in Ihrem Kindergarten über die Schließungstage, um Ihren Urlaub frühzeitig planen zu können.

Falls es Ihnen in Ausnahmefällen und aus zwingenden Gründen nicht möglich sein sollte, Ihr Kind (ab 3 Jahren) selbst in den Kita-Ferien betreuen zu können, sollten Sie möglichst frühzeitig mit Ihrer Kita-Leitung sprechen, damit eine verlässliche Betreuung organisiert werden kann. Diese wird prüfen, ob in einer anderen Kita im Stadtteil die Zeit überbrückt werden kann oder eventuell der Träger der Einrichtung eine Lösung in einer anderen Kita anbieten kann. 

Mittagessen

Täglich wird in unserer Kindertagesstätte von unserer Küchenfrau eine warme Mahlzeit zubereitet. Zum Mittagessen wird täglich entweder Obst, oder Rohkost gereicht.

Die Kinder essen gemeinsam in ihrer Stammgruppe und lernen hier selbstständig sich das Essen aufzutun und allein mit Besteck (dem Alter entsprechend) zu essen.

Frühstück und Zwischenmahlzeit

Für und mit unseren Kindern wird jeden morgen ein Frühstücksbuffet zubereitet.

Die Frühstückszeit ist gleitend, so dass jedes Kind nach eigenem Wunsch und Appetit zum Frühstück gehen kann. Eine Viertelstunde vor Beendigung des Frühstücks werden noch einmal alle Kinder ans Frühstück erinnert, damit kein Kind hungrig den Vormittag verbringen muss.

Getränke

  • Zum Frühstück gibt es die Auswahl zwischen Milch, Kakao und Apfelsaftschorle.
  • Zum Mittagessen reichen wir Wasser und Apfelsaftschorle.
  • Den übrigen Tag über haben die Kinder stets die Möglichkeit, sich an unserer Getränkestation mit Wasser und Apfelsaftschorle selbstständig zu versorgen.

Anschrift

Kindertagesstätte Columbus-Center
Obere Bürger, 3. Etage
27568 Bremerhaven

Kontakt

Susanne Neumann
Ansprechperson
 0471 590-2772
 Susanne.Neumann@magistrat.bremerhaven.de

Gruppenorganisation

  • 40 Ganztagsplätze
  • 60 Teilzeitplätze
  • 20 Hortplätze
  • 20 Krippenplätze
  • 20 weitere Krippenplätze in der Köperstraße und in der AWI-Krippe

Personal

  • 28 pädagogische Fachkräfte (zwei Sozialpädagoginnen, 18 Erzieherinnen, acht Kinderpflegerinnen)
  • Hausangestellte

Magistrat der Stadt Bremerhaven Amt für Jugend, Familie und Frauen
Hinrich-Schmalfeldt-Straße
27576 Bremerhaven
Telefonzentrale Allgemeine Verwaltung:  0471 590-0
 jugendamt@magistrat.bremerhaven.de
http://www.bremerhaven.de

Die Einrichtung verfügt über 180 Plätze. Es gibt elf Funktionsräume:

  • einen Bau- und Konstruktionsraum
  • einen Rollenspielraum
  • einen Schlaf und Ruheraum
  • einen Kreativraum
  • einen Werkraum
  • einen Musik- und Wahrnehmungsraum
  • eine Bewegungshalle
  • einen Essensraum
  • eine Schreibwerkstatt
  • zwei Räume für Kinder U3

Alle Gruppenräume verfügen über separate Wasch- und Toilettenräume, außerdem hat jede Gruppe einen eigenen Ausgang auf das Außengelände.

Zusammenarbeit mit den Eltern

Die Kitaleitung und die Gruppenleitungen vereinbaren individuell mit den Eltern Termine,

  • um die Entwicklung ihres Kindes zu besprechen
  • um familienunterstützende Maßnahmen einzuleiten oder, auf Wunsch der Eltern, Kontakte zu anderen Institutionen herzustellen.
  • bei auftretenden Problemen gemeinsam eine Lösung zu finden

Elternsprechstunden, Elternabende

Es finden Gesamtelternabende, aber auch Gruppenelternabende, wie zum Beispiel für die angehenden Schulkinder statt

Die Elternsprecher haben jederzeit, in Absprache mit der Leitung, die Möglichkeit einen Elternabend einzuberufen.

Mitwirkungs-/Mitbestimmungsmöglichkeiten

Eltern sind herzlich eingeladen Feste und Eltern-Kind-Aktivitäten vorzuschlagen, mit vorzubereiten und mit zu gestalten. Eltern können auf Wunsch in der Kindertagesstätte hospitieren, Außerhausaktivitäten begleiten. Eltern haben regelmäßig, im Rahmen von Elternbefragungen die Möglichkeit ihre Wünsche und ihre Kritik zu äußern.

Alle zwei Jahre wählen die Eltern aus ihrer Mitte Gruppenelternsprecher und aus diesem Kreis wiederum Sprecher für den Zentralelternbeirat.

Der Elternbeirat vertritt die Interessen der Eltern und somit auch die der Kinder in der Kindertagesstätte.

Gerne nehmen wir Wünsche und Anregungen der Eltern an und setzen sie, wenn möglich und sinnvoll in unserer Pädagogik um.

Tagesablauf

7:00 Uhr - 9:00 Uhr Bringphase
8:00 Uhr - 9:00 Uhr gleitendes Frühstück
9:30 Uhr - 10:00 Uhr Kinderversammlung
10:00 Uhr - 10:45Uhr Angebote in den versch. Bildungsbereichen
10:45 Uhr - 11:30 Uhr Freispiel drinnen und draußen
11:30 Uhr - 12:30 Uhr Mittagessen
12:30 Uhr - 14:00 Uhr Freispiel und offene Angebote drinnen und draußen
14:00 Uhr - 14:30 Uhr Kaffeeklatsch (Für die Ganztagsgruppen)
14:30 Uhr - 16:00 Uhr Freispiel und offene Angebote, Abholphase

Pädagogische Schwerpunkte

Die Kita Columbus Center ist ein anerkannter Bewegungskindergarten und kooperiert mit dem TV Lehe, zu dem wir wöchentlich mit 20 wechselnden Kindern gehen.

Für uns gehört zur gesunden Entwicklung Bewegung und gesunde Ernährung zusammen.

Da unsere Kindertagesstätte sich mitten in der Stadt im Columbus Center befindet ist es für unsere Arbeit wichtig, den Kindern so viel Natur wie möglich und die Gegebenheiten in ihrem Stadtteil nahe zu bringen, so dass wir mit unseren Naturdetektiven die Natur suchen, entdecken und erforschen möchten. Hierzu werden zahlreiche Ausflüge an den Deich, Speckenbütteler- oder Bürgerpark unternommen. 

Kooperation und Vernetzung

  • Kooperation mit der Goetheschule
  • Kooperation mit der Beratungsstelle des Amtes für Jugend, Familie und Frauen
  • Kooperation mit den sozialen Diensten des Amtes für Jugend, Familie und Frauen
  • Kooperation mit der Fachberatung des Amtes für Jugend, Familie und Frauen
  • Kooperation mit dem Gesundheitsamt

Vernetzung im Stadtteil

  • Kooperation mit dem Klimahaus Bremerhaven 8°Ost
  • Kooperation mit dem Alfred-Wegener Institut (Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Betreiben einer Kinderkrippe für die MitarbeiterInnen des AWI)
  • Projekte mit dem Zoo am Meer
  • Besuche des Kontaktpolizisten in der Kita
  • Regelmäßige Kontakte und Besuche von und in der Goetheschule zur Unterstützung des Übergangs Kindergarten/Schule
  • Absprache der Kindertagesstätten im Stadtteil in Bezug auf Vertretungen in Schließungszeiten

 

  • Ausflüge zum Deich
  • Ausflüge zu den umliegenden Spielplätzen
  • 14-tägiges Vorlesen in der Goetheschule
  • Zoo am Meer
  • Stadtbibliothek
  • Speckenbütteler- bzw. Bürgerpark

Qualitätssicherung/-management

Die Stadt Bremerhaven ist darauf bedacht, die Qualität ihrer Kindertagesstätten ständig zu verbessern.

Anfang des Jahres 2003 wurde unter wissenschaftlicher Begleitung und der Mitarbeit von pädagogischen Fachkräften, Eltern sowie Trägervertretern ein Qualitätsmanagementsystem entwickelt.

Eine Rahmenkonzeption - das Qualitätshandbuch 1 - ist das zentrale Steuerungsinstrument für die weitere Qualitätsentwicklung und –sicherung der städtischen Kindertagesstätten.

In dem Qualitätshandbuch 2 sind u.a. Qualitätsstandards festgelegt, die für alle städtischen Kindertagesstätten Gültigkeit haben.

Zum Erreichen einer hohen Qualität und zur kontinuierlichen Qualitätsverbesserung trägt unter anderem eine Dokumentationssystem und eine regelmäßige Evaluation bei.

Die Besonderheiten jeder einzelnen Kindertagesstätte, die speziellen Bedürfnisse der Eltern und Kinder und die Unterschiede in der Schwerpunktsetzung sind in den Konzeptionen der einzelnen Kindertagesstätte definiert.

Mit dem Qualitätsmanagementsystem stellen wir sicher, dass

  • die Erwartungen von Kindern und Eltern,
  • die gesetzlichen und fachlichen Anforderungen und
  • die Anforderungen an die Qualitätsentwicklung und -sicherung erfüllt werden.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben