Spielplatz Martin-Donandt-Platz

Kindertagesstätte Braunstraße

Oft gesucht von ...

Informationen zu

Die Kindertagesstätte Braunstraße liegt im Herzen von Grünhöfe. Wir sind eine inklusiv ausgerichtete Bildungseinrichtung.
Unsere Kita ist ein sicherer Ort für Kinder. Vor 50 Jahren waren wir die erste Kindertagesstätte im Stadtteil. Mädchen und Jungen mit den unterschiedlichsten Familiengeschichten besuchen unsere Einrichtung. Wir empfinden diese Vielfalt als sehr bereichernd für alle. Daher setzen wir uns für die Interessen und Sichtweisen der Kinder in unserer Einrichtung ein.

Wir sind:

  • Schwerpunkteinrichtung für Kinder mit besonderem Förderbedarf
  • Dependance der Frühförderstelle der Lebenshilfe Bremerhaven
  • Sprach-Kita im Bundesprojekt „Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“
  • Bücher-Kindergarten des Friedrich-Bödecker-Kreis
  • Anerkannter Bewegungs-Kindergarten in Kooperation mit dem BSC Grünhöfe
Marker Icon SchattenMarker Icon
Stadtplanausschnitt
Stadtplanausschnitt

Hier finden Sie uns

Kindertagesstätte Braunstraße

Braunstr. 7
27574 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN
  • Kita:
    Montag - Freitag, 8:00 - 16:00h

  • Hort:
    Montag - Freitag, 13:00 bis 16:00h
    In den Schulferien 8:00 bis 16:00h

  • Für Kinder berufstätiger Eltern kann ein Früh- oder Spätdienst eingerichtet werden.
    Frühdienst: ab 7:00h
    Spätdienst: bis 17:00h

     

Schließungszeiten
Die Kindertagesstätten in Bremerhaven sind während der Schulferien im Land Bremen bis zu 20 Tage und in der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen.
Bitte informieren Sie sich rechtzeitig in der Kindertagesstätte Ihres Kindes über die genauen Schließungszeiten.

Falls es Ihnen während der Schließungszeiten in den Schulferien nicht möglich sein sollte, Ihr Kind (ab 3 Jahren) selbst zu betreuen, sprechen Sie bitte frühzeitig mit der Kita-Leitung.

Ein Antrag auf Betreuung in den Schließungszeiten in den Schulferien muss mind. vier Wochen vor Beginn der Schließungszeiten in der Kindertagesstätte vorliegen. Wir bemühen uns, eine verlässliche Betreuung zu organisieren. Diese kann auch trägerübergreifend in einer anderen Kita im Stadtteil erfolgen.

Zusätzlich schließen die städt. Kindertagesstätten an zwei Tagen im Jahr für sog. Fachtage, die für interne Fortbildungen des gesamten Kita-Teams genutzt werden. An Fachtagen bietet die Kindertagesstätte für die Betreuung der Kinder einen Notdienst an.

Das Anmeldeverfahren im Überblick:

  • Antragsabgabe: 15.01. - 31.01.2021
    (Alle notwendigen Nachweise bitte online hochladen oder in der Einrichtung abgeben!)

Link zur Anmeldung

  • Antragsprüfung und Platzvergabe durch die Einrichtung
  • Zu- oder Absage durch die Einrichtung voraussichtlich ab Mitte Februar
  • Bestätigung durch die Erziehungsberechtigten innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Zusage
  • Vertragsabschluss in der Einrichtung im Anschluss

Bitte fragen Sie nach Antragsabgabe in der Einrichtung nicht nach.
Die Einrichtung wird sich bei Ihnen melden. Vielen Dank!

Anschrift

Kindertagesstätte Braunstraße
Braunstr. 7
27574 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN

Kontakt

Nils Richter (Leitung)
Falk Schwarz (stellv. Leitung)
 0471 958 499 15
 KitaBraunstrasse@magistrat.bremerhaven.de

Wir gehören zusammen
In unserer Kita setzen wir Inklusion um. Kinder mit und ohne besonderen Förderbedarf oder Behinderung spielen und lernen zusammen in unserem Haus. Wir bemühen uns, allen Kindern die Teilhabe an Angeboten und Projekten zu ermöglichen. Dabei arbeiten wir eng mit dem trägerübergreifenden Fachdienst für Schwerpunkteinrichtungen (TüF) zusammen. Als Dependance der Frühförderstelle der Lebenshilfe, haben Kinder die Möglichkeit ihre Therapiestunden während der Kindergartenzeit hier im Haus zu erhalten.

Wir leben Sprache
Sprache steckt in vielen Bereichen. Ob beim Singen im Chor oder während des Portfoliotags, überall ist sie in unserer Kita dabei. Als Sprach-Kita im Bundesprojekt haben wir ein besonderes Auge auf die Sprachentwicklung der Kinder. Hierzu nutzen wir verschiedene Werkzeuge, wie Sprachstandsbobachtungen oder Kleingruppenangebote zur Sprachförderung. Die Ressourcen der Kinder, wie z. B. Mehrsprachigkeit werden bei uns wertschätzend in die Arbeit einbezogen.
Die Sprachfördergruppen nach PRIMO heißen bei uns „Wortfabrik“ und finden wöchentlich statt.

Wir bleiben fit
Tägliche Bewegungsangebote und Phasen für Entspannung und Achtsamkeit sind bei uns Programm. Wir sind „Bewegungs-Kita“. Dabei kooperieren wir mit dem BSC Grünhöfe und der Krippe Braunstraße. Hierfür nutzen wir unser Außengelände, die eigene Turnhalle sowie die Turnhalle der Fritz-Reuter-Schule. Für die 5 bis 6 Jährigen haben wir „Die flotten Sprotten“, unser Angebot zur Wassergewöhnung entwickelt.

Wir bauen Brücken
Von Anfang an legen wir Wert auf einen guten Start. Daher ist für uns die Eingewöhnungszeit eine wichtige Phase mit den Kindern und Eltern. Bewusste Übergangsgestaltung von der Krippe und später zur Schule sind wichtige Schritte, bei denen wir die Kinder begleiten.
„Kita-Fit“ heißt es einmal die Woche, wenn die Kinder der Krippe Braunstr. uns besuchen und ihre zukünftige Kita kennenlernen. Beim Schulprojekt werden die zukünftigen Schulkinder auf den bevorstehenden Schulstart vorbereitet.

Wir machen Hort
In der Kita Braunstraße haben wir einen kleinen Hort mit 12 Plätzen. Auch Kinder mit erhöhtem Förderbedarf finden hier ihren Platz. Intensive Hausaufgabenbetreuung und ein vielfältiges Ferienprogramm können die Kinder hier erleben.

Wir sind stark
Die Fachkräfte unterstützen die Kinder bewusst im Kennenlernen und Wahrnehmen ihrer Rechte. Wir beteiligen sie der Entwicklung angemessen an Themen, die sie betreffen. Kinder erleben bei uns, dass sie ernst genommen werden. Jeder ist willkommen, Ausgrenzung und Diskriminierung haben bei uns keinen Platz.

„Starke Kinder haben Kraft, um sich zu wehren“
Rolf Zuckowski aus dem Lied „Starke Kinder“

Der Tag im Kindergarten

Ab 7:00h

Der Frühdienst startet

Für Kinder von berufstätigen Eltern kann ein Frühdienst angeboten werden.

8:00h

Unsere Kita öffnet für alle

Ein neuer Tag startet. Die Kinder können sich nach dem Ankommen gegenseitig in den Gruppen besuchen.

8:30h

  • Morgenkreis
  • Gemeinsames Frühstück
  • Pflegezeit

Alle Kinder sind angekommen und der Morgenkreis beginnt.
Anschließend frühstücken die Kinder gemütlich in ihren Gruppen. Danach ist Zeit für Zahnpflege und Hygiene.

10:00h

  • Angebote und Projekte zu den pädagogischen Schwerpunkten.

Ob Schulprojekt, Wortfabrik, oder Sport, hier ist jeden Tag viel geboten. Gemeinsam mit den Kindern gestaltete Aktivitäten stärken das Selbstbewusstsein und den Zusammenhalt.

12:00h

  • Power-Pause
  • Mittagessen
  • Pflegezeit

Kurz vor dem Mittagessen gibt es eine „Power-Pause“. Die eigene Achtsamkeit und Entschleunigung stehen hier im Mittelpunkt.
Anschließend gibt es ein nahrhaftes Mittagessen in der Gruppe.

14:00h

  • Abholung der Teilzeit-Kinder
  • Snack-Pause für die Ganztags-Kinder

Bis zur Abholung der Teilzeit-Kinder finden besondere Projekte und Angebote statt. Zudem ist Freispiel in den Gruppen und auf dem Außengelände.
Anschließend gibt es noch einen Zwischensnack für die Kinder, die bis nachmittags bei uns in der Kita sind.

Bis 16:00h

  • Freispiel
  • Kleingruppen-Angebote

Bevor wir schließen, haben die Kinder Zeit für ihre eigenen Spielideen und Pläne.

17:00h

Ende vom Spätdienst

Für Kinder von berufstätigen Eltern kann ein Spätdienst angeboten werden.


 

Der Tag im Hort

13:00h

Der Horttag startet

Die Kinder kommen nach der Schule in den Hort. Während alle Kinder ankommen und ihre Hausaufgaben bereit legen, wird ein frischer Obstsnack gereicht.

13:30h

Mittagessen

Die Hortkinder helfen fleißig mit, alles für die Mahlzeit vorzubereiten.

14:15h

Hausaufgabenzeit

Jetzt heißt es Konzentration! In Kleingruppen werden die Hausaufgaben von den pädagogischen Fachkräften begleitet. Kinder, die keine Hausaufgaben haben, können sich eigene Aktivitäten aussuchen.

15:00h

Freizeitgestaltung

Ein vielfältiges Angebot steht den Kindern zur Verfügung. Von Turnhallen-Tag bis hin zu künstlerischen Angeboten ist alles dabei.

16:00h

Der Horttag endet

Die Kinder gehen selbstständig nach Hause oder werden abgeholt.

     

In den Schulferien startet der Hort bereits ab 8:00h in den Tag. Nach einem gemeinsamen Frühstück geht es los mit dem Ferienprogramm. Dieses wird zusammen mit den Kindern geplant. Hier werden auch größere Ausflüge oder Übernachtungen gemacht.
Für Kinder von berufstätigen Eltern kann in den Ferien ein Früh- oder Spätdienst eingerichtet werden.

Verpflegung
Wir servieren den Kindern ein abwechslungsreiches und kindgerechtes Essen. Die Gruppen nehmen die Mahlzeiten in ihren Gruppenräumen ein. Nach Möglichkeit nehmen wir Rücksicht auf die Allergien der Kinder. Hierzu sind wir in enger Absprache mit den Eltern. Bei fleischhaltigen Gerichten bieten wir ausschließlich Rinder- und Geflügelfleisch an.

Frühstück
Die Kinder gehen zusammen mit den Fachkräften in den nahegelegenen Supermärkten oder auf dem Wochenmarkt einkaufen. Die Kinder entscheiden mit, was es zum Frühstück geben wird. Jede Gruppe frühstückt nach dem Morgenkreis in der Gruppe gemeinsam. Hierfür zahlen die Eltern monatlich lediglich einen kleinen Beitrag in der Gruppe. Im Eingangsbereich unserer Kita liegt eine Allergen-Deklaration über die Lebensmittel des Frühstücks aus.

Mittagessen
Um 12:00h ist Mittagszeit im Kindergarten. Zur Hauptmahlzeit bieten wir eine Nachspeise oder besondere Beilagen an. Neben der Küche hängt der wöchentlich wechselnde Essensplan. Auf diesem ist auch die Allergen-Kennzeichnung vermerkt.

Abwechslung - jeden Tag:
- Montag: Nudel-Tag
- Dienstag: Eintopf und Suppen-Tag
- Mittwoch:  Veggie-Tag – Alles außer Fleisch
- Donnerstag: Auflauf-Tag
- Freitag: Überraschungsessen-Tag

Snack-Pause
Für die Ganztag-Kinder gibt es um ca. 14:15h eine kleine Zwischenmahlzeit. Diese kann entweder aus geschmierten Broten, Obst und Gemüse oder auch mal einem Stück Kuchen bestehen.

Getränke
Die Kinder haben durchgängig Zugang zu stillem Wasser. Zu den Mahlzeiten wird auch Saftschorle, Tee oder Milch gereicht.

Derzeit wird unsere Kita vergrößert. Wir erhalten einen größeren Eingangsbereich, zwei Räume für Aktivitäten außerhalb der Gruppe und ein kleines Besprechungszimmer. Im Frühjahr 2021 werden die Flure erneuert. Es wird neue Spielmöglichkeiten, neue Garderoben mit Eigentumsfächern und einen frischen Anstrich geben.

Unser liebevoll durchdachtes Raumkonzept bietet Kindern viele Möglichkeiten zum Spielen, lernen und entdecken. Durch ansprechende Präsensation regt das Material die Kinder an, selbsttätig zu werden. Auf Diversität beim Spielzeug und in Büchern legen wir großen Wert.
Es gibt in allen Gruppen einen großzügig gestalteten Bereich für den Morgenkreis. Die Räume werden den kindlichen Bedürfnissen nach Anspannung und Entspannung gerecht. Es gibt Möglichkeiten für Rückzug und Bereiche zum Bewegen, Raum für Spiel in Kleingruppen und für jedes Kind ein Platz am Tisch zu den Mahlzeiten.

Neben den Gruppenräumen haben wir eine eigene Turnhalle für unsere täglichen Bewegungsangebote. Vielfältig bis ins Detail, hier bleibt kein Bewegungswunsch offen.

Über 850 Bücher können in unserer Bücherei gelesen und bestaunt werden! Und es werden immer mehr. Ob auf deutsch, englisch oder arabisch für jede Leseratte ist etwas dabei. Darüber hinaus habe wir ein großes Medien-Center mit Musik und Hörbüchern auf CD, einer Tonie-Box, einem Hörbert und diverse Kamishibai-Geschichten aus aller Welt. Wir lieben Bücher, daher sind wir als Bücher-Kita vom Friedrich-Bödecker-Kreis zertifiziert.

In unserer Kinderküche können kleine und große Gourmets an Rezepten von morgen tüfteln. Voll ausgestattet entstehen hier Gerichte für das Mittagessen, zur Snackpause oder einfach mal so zwischendurch.

Unser großzügiges Außengelände bietet viel Natur und Spannendes zum Entdecken. Hochbeete zum Gärtnern und Spielgeräte zum Klettern erwarten hier die Kinder. Eine Wasserspielstation und ein voll ausgestatteter Fahrzeug-Fuhrpark warten darauf genutzt zu werden – und das auch bei herbstlichen Wetterlagen.

Bremerhaven ist eine schöne Stadt mit vielen interessanten Orten. Rausgehen und die Welt erkunden ist für uns sehr wichtig.
Ein paar unserer Liebelingsorte sind:

  • Stadtbibliothek
  • Waldkindergarten in Leherheide
  • Bürgerpark
  • Museen der Stadt
  • Havenwelten und Zoo am Meer
  • Eis-Arena Bremerhaven
  • Die Villa
  • Sportplatz des BSCG
  • Feuerwache und Polizeirevier
  • Fischereihafen

Wir haben ein starkes Netzwerk in Grünhöfe und darüber hinaus. In enger Zusammenarbeit schaffen wir verlässliche Angebote für Familien im Stadtteil.
Wir arbeiten eng zusammen mit:

  • Krippe Braunstraße
  • Fritz-Reuter-Schule und dem Schul-Verbund 4
  • Frühförderstelle der Lebenshilfe
  • BSC Grünhöfe im Bewegungskindergarten
  • Dienstleistungszentrum Grünhöfe
  • Arbeitskreis für Familien in Grünhöfe
  • Stadtteilkonferenz Grünhöfe
  • Arbeitsgemeinschaft Weltkindertag Grünhöfe
  • Queer-Arbeitskreis

Unser Team
In unserem Haus arbeiten Frauen und Männer mit unterschiedlichen Berufen und Zusatzausbildungen. Darunter Erzieher*innen, Heilerziehungspfleger*innen, Sozialassistenten*innen, Auszubildende, Reinigungs- und Küchenpersonal.
Ehrenamtlich engagieren sich unsere „Herzmenschen“, zum Beispiel als Lesepatin oder Kreativpatin.

Unsere Gruppen
Wir arbeiten mit den Kindern in den Gruppen geborgen. Das heißt, dass jedes Kind eine feste Gruppe und Bezugspersonen hat. Regelmäßig finden sich Phasen, in denen die Kinder andere Gruppen besuchen und Räume erforschen können.

In einer Kindergartengruppe sind jeweils 20 Kinder. Jede der sechs Gruppen unseres Hauses hat eine Farbe als Namen: Lila, Blau, Gelb, Türkis, Grün und Gold.

In der gesamten Einrichtung haben wir 16 Schwerpunktplätze für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf. Im Hort haben wir die Möglichkeit, Kinder in Integrationshilfe-Maßnahmen zu begleiten.

Wir haben Platz für:

  • 40 Ganztags-Plätze (8:00 - 16:00 Uhr)
  • 60 Teilzeit-Plätze (8:00 - 14:00 Uhr)
  • 12 Hort-Plätze

Eltern kennen ihre Kinder am besten. Nur mit ihnen gemeinsam schaffen wir für die Kinder eine optimale Entwicklung in der Kita. Ziel ist für uns eine verlässliche Erziehungspartnerschaft aufzubauen.

Ein paar unserer Möglichkeiten:

  • Elternbeirat
    Eltern entscheiden mit und sind das Sprachrohr für die Gruppe ihres Kindes.
     
  • Eltern-Treff
    Ein vertrauensvoll begleiteter Raum zum Austausch und Zusammenkommen.

     
  • Elternabende
    Themenbezogen z. B. für den Schulstart oder themenoffen als Gesamt-Elternabend.
     
  • Entwicklungsgespräche
    Regelmäßiger Austausch über die Entwicklung des Kindes.
     
  • Eltern-Kind-Aktionen
    Wir laden dazu ein am Vorlesetag, an gemeinsamen Festen oder Aktionen in der Gruppe des Kindes teilzunehmen.

Die Stadt Bremerhaven verbessert beständig die Qualität in ihren Kindertagesstätten. Grundlage dafür ist ein umfangreiches Qualitätsmanagementsystem, das die Qualität, aber auch die Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit gewährleistet. Ein Qualitätshandbuch legt verbindlich für alle städtischen Kindertagesstätten Standards fest.

Standards sind z. B. für Aufnahme und Eingewöhnung neuer Kinder, für das Freispiel, die Kinderversammlung, Elternabende und Ernährungserziehung beschrieben.

Gerne können Sie sich an die Kita-Leitung wenden, wenn Sie Fragen zu den Qualitätsstandards haben oder mal einen Blick in das Qualitätshandbuch werfen möchten.

Alle städt. Kindertageseinrichtungen prüfen regelmäßig die Umsetzung und Einhaltung dieser Standards. Hierzu finden z. B. auch regelmäßig Elternbefragungen statt. Alle Standards werden beständig dokumentiert, u. a. auch das Lernen und die Entwicklung aller Kinder.

Die Besonderheiten jeder einzelnen Kindertagesstätte, die speziellen Bedürfnisse der Eltern und Kinder und die Unterschiede in der Schwerpunktsetzung, sind in den Konzeptionen der einzelnen Kindertagesstätte näher beschrieben. Auch diese stellt Ihnen die Kita-Leitung auf Wunsch gerne zur Verfügung.

Magistrat der Stadt Bremerhaven
Amt für Jugend, Familie und Frauen
Postfach 21 03 60
27524 Bremerhaven

Leitung der Abteilung Kinderförderung
Robert Reichstein:  0471 590-2258
 Kinderfoerderung@magistrat.bremerhaven.de
www.bremerhaven.de

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben