Luftaufnahme Bremerhaven Mitte

Naherholungsgebiete in Lehe

Hier finden Sie eine Übersicht der in Weddewarden gelegenen Naherholungsgebiete.

Speckenbütteler Park

Im Speckenbütteler Park gibt es Angebote für alle Altersgruppen. Dort gibt es mehrere Spielplätze, einen Grillplatz, einen Fitness-Parcours mit Streetballplatz, einen Barfußpfad, das Weidenschloss und einen kleinen Teich mit Bootsverleih sowie eine Minigolfanlage. Außerdem befindet sich hier die Bezirkssportanlage Speckenbüttel, die von mehreren Sportvereinen genutzt wird. Hinzu kommt das Freilichtmuseum Speckenbüttel, welches aber eher noch nicht für ganz junge Kinder geeignet ist. Der im Speckenbütteler Park befindliche Hochseilgarten richtet sich auch erst an ältere Kinder ab einem Alter von etwa 10 Jahren.

Tipps:

  • Auf der Homepage der Stadt Bremerhaven können Sie sich kostenlos eine 16-seitige Broschüre herunterladen, die auch einen Übersichtsplan enthält.
  • Einmal im Jahr findet im Speckenbütteler Park das „Theatrale Lichterspektakel“ statt – eine tolle Veranstaltung auch für Familien mit Kindern.

 

Stadtpark Lehe

Der Stadtpark Lehe ist ein kleines Naherholungsgebiet in einem ansonsten sehr städtischen Umfeld. Es gibt einen beliebten Spielplatz mit Basketballfeld und eine bespielbare Fliesenmosaikskulptur in Form eines Kraken. Außerdem gibt es unter anderem einen Kletterfelsen, Wasserspiele und Motorikelemente. Die Wiesen bieten Gelegenheit für Spiel und Bewegung.

Tipps:

  • Aufgrund seiner Lage direkt in der Stadt bietet der Park eine ideale Gelegenheit für kleine Alltagsfluchten in Grüne.
  • Der Park ist umfangreich umgestaltet worden. Bürgerinnen und Bürger wurden daran beteiligt.
  • Für Erwachsene gibt es verschiedene Outdoor-Fitnessgeräte.

 

Saarpark

Der Saarpark stellt ebenfalls eine öffentliche Freifläche dar, ist aber deutlich kleiner als der Stadtpark.

 

Zollinlandplatz

Der Zollinlandplatz, in der Pestalozzistraße 35, war früher ein Sportplatz. Nun soll er ein Platz werden, der von allen Generationen genutzt wird. Daran ist unter anderem die „Bürgerinitiative Zolli für alle Generationen“ beteiligt. Der Platz ist bereits für die Öffentlichkeit zugänglich und soll in den nächsten Jahren unter Bürgerbeteiligung weitergestaltet werden. Es wurde schon eine Streuobstwiese angelegt. Sitzgelegenheiten laden zum Entspannen im Grünen ein.

 

Neue Aue

Die Neue Aue entspringt in der Batteriestraße. Im Gebiet der Neuen Aue befinden sich unter anderem Kleingärten und Grabeland. In Speckenbüttel befindet sich zudem der Auesee.

 

Geesteufer, Zugang zum Geestewanderweg

Ein Teil des in der Innenstadt beginnenden Geestewanderweges führt durch Lehe. Der Geestewanderweg kann sowohl zu Fuß als auch mit dem Fahrrad erlebt werden.

Tipp:

  • Lehe ist gut an das Busnetz angeschlossen und hat einen eigenen Bahnhof. So können Sie auch andere Naherholungsgebiete gut erreichen.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben