Aussenansicht Alfred-Wegener-Institut

____________________

Juli 2019 - Schmieden und mehr an der Schule am Ernst-Reuter-Platz

Eine Woche lang wurde gehämmert, gebogen und geschmiedet, entdeckten zehn Schüler der Schule am Ernst-Reuter-Platz unter professioneller Anleitung mit Feuer und Eisen ihre Kreativität. Die Präsentation der entstandenen Objekte und die Verleihung des Siegels „Schule mit herausragender beruflicher Orientierung“ waren Abschluss und Höhepunkt des Projekts.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

Juli 2019 - Bundeswettbewerb Geschichte mit Bremerhavener Gewinnerinnen und Gewinnern

Der Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten stand in diesem Schuljahr unter dem Thema „So geht’s nicht weiter. Krise, Umbruch, Aufbruch“. Auch Bremerhavener Schülerinnen und Schüler haben sich beteiligt und wurden für ihre intensive und spannende Forschungsarbeit belohnt. Drei Gewinne gingen an das Lloyd Gymnasium, ein vierter an das Schulzentrum Carl von Ossietzky.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

Juli 2019 - Zwischenbilanz Theater-JA!

Im Schuljahr 2018/2019 stand an sechs Partnerschulen des Stadttheaters erstmals das Fach „Theater“ als fest verankerte Position auf dem Stundenplan. Möglich wurde dies durch eine Kooperation zwischen Schulamt und Stadttheater Bremerhaven, die befristete Stellen für zwei Theaterpädagoginnen schaffen konnte. Die Ergebnisse des Projekts „Theater-JA! wurden nun bei einer Abschlusspräsentation im Kleinen Haus gezeigt.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

Juni 2019 - Mucical "Die Kleine Hexe" an der Gaußschule II

Licht aus, die Spannung steigt – in der Aula der Gaußschule II erlebten die Zuschauer die Klasse 6c in einem pfiffigen Musical. Lehrer Pekka Schäfer-Schneidereit (Text/Musik) hatte sich in diesem Schuljahr gemeinsam mit Volker Gräper (Musik) den Kinderbuchklassiker „Die kleine Hexe“ von Ottfried Preußler vorgenommen. Und da seine Schülerinnen und Schüler auf und hinter der Bühne prächtig mitspielten, konnte sich das Ergebnis sehen und hören lassen.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

Juni 2019 - TheaterFilm geht neue Wege

Oberschulrat Stephan Rademacher schlug bei der Begrüßung der Gäste einen Bogen von der Vergangenheit zur Gegenwart: In der Aula des SZ Geschwister Scholl standen Mitte Juni ein Theaterstück und ein TheaterFilm auf dem Programm. „Die Konferenz“ und „Lili“ erwiesen sich als Plädoyers für die Einhaltung der Menschenrechte und zeigten, wie aktuell Geschichte ist und wie sich Jugendliche künstlerisch mit der Vergangenheit auseinandersetzen können.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

Juni 2019 - Anne Frank Tag im Haus Anne Frank

Am 12. Juni 2019 wäre Anne Frank 90 Jahre alt geworden. An ihrem Geburtstag erinnern bundesweit rund 40.000 Schülerinnen und Schüler an das jüdische Mädchen, ihr weltberühmtes Tagebuch und an die sechs Millionen Opfer des Holocaust. Zu den 250 Schulen, die sich am diesjährigen Anne Frank Tag beteiligen, gehört auch das Haus Anne Frank der Berufsbildenden Schulen Sophie Scholl.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

Mai 2019 - Johann-Gutenberg-Schule und Lloyd Gymnasium sind Europaschulen

Europaschule zu werden ist wirklich nicht einfach, trotzdem haben es jetzt zwei Bremerhavener Schulen geschafft. Am 3. Mai erhielten die Johann-Gutenberg-Schule und das Lloyd Gymnasium das begehrte Zertifikat, das Europabildung als Profil bestätigt. Der Erfolg wurde im Rahmen einer Feierstunde, die zugleich die offizielle Eröffnung der Europawoche war, von Staatsrätin Ulrike Hiller und Schuldezernent Michel Frost gewürdigt. Beide Schulen wurden anschließend auch zum Senatsempfang nach Bremen eingeladen.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

Mai 2019 - BS Sophie Scholl: Schulpatenschaft und Bücherschule

Die Berufsbildenden Schulen Sophie Scholl werden Bücherschule und gehen eine Schulpatenschaft mit dem international bekannten Kinder- und Jugendbuchautor Dr. Lutz van Dijk ein – das war Ende Mai eine Feier wert. In der Aula des SZ Geschwister Scholl kamen dazu rund 200 Gäste zusammen und gaben dem von Musik und Reden, Gesprächen und einem Film begleiteten Festakt einen würdigen Rahmen.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

Mai 2019 - CD-Aufnahme in der Fritz-Reuter-Schule

„He, Kinder, kommt mal zusammen, gleich beginnt die Aufnahme“, sammelt ein Mitarbeiter der Minimusiker den nächsten Chor auf dem Pausenhof ein. Projekttag an der Grünhöfer Fritz-Reuter-Schule, auf dem Programm steht für jede Klasse die Aufnahme einer CD. „Und wirklich alle sind beteiligt“, freut sich an diesem Tag nicht nur die Schulleitung. „Es ist ein tolles Projekt.“

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

April 2019 - "Studiobühne 400"

„Es ist ein kleines Schmuckstück geworden“, sagt Oberstufenleiterin Claudia Lissé. Die Rede ist von der neugestalteten „Studiobühne 400“ des Lloyd Gymnasiums, die gemeinsam mit der Jugendmusikschule genutzt wird. Für den Umbau haben die Partner zusammen Mittel eingeworben und mehr bekommen, als sie eigentlich erwartet hatten. Anfang April wurde die Bühne mit Auszügen aus Bühnenproduktionen der Schülerkurse und unter musikalischer Mitwirkung der Jugendmusikschule feierlich eingeweiht.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

April 2019 - 14. SchulKinoWoche in Bremerhaven

Unterricht im Kinosaal – bereits zum 14. Mal präsentierte die SchulKinoWoche ausgewählte Filme an einem außergewöhnlichen Lernort. Im April besuchten fast 7.000 Schülerinnen und Schüler aus Bremerhaven mit ihren Lehrkräften die Vorstellungen, die für sie im CineMotion und Passage Kino gezeigt wurden. Das vom Netzwerk für Film- und Medienkompetenz und dem Bremer Kommunalkino CITY 46 organisierte Angebot zur Filmbildung wurde damit so gut angenommen wie nie zuvor.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

März 2019 - Projekt "Das Leben im Mittelalter am Beispiel der Kogge"

Noch einmal Konzentration im Kreis vor dem Gebäude, dann ging es gemeinsam mit den Eltern ins Deutsche Schifffahrtsmuseum. In der großen Ausstellungshalle präsentierte die Klassenfamilie Fische der AmerikanischenJuli 2019 / Zwischenbilanz Theater-JA! Schule die Ergebnisse des Projekts „Das Leben im Mittelalter am Beispiel der Kogge“, das mit Unterstützung der Bremer Schuloffensive realisiert wurde. Schiffsmodelle unter Segeln in bemalten Schuhkartons – stolze Kinder und Erwachsene bewunderten die fantasievollen Arbeiten.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

März 2019 - "Theater-JA!" in der Pestalozzischule

Theater macht Spaß, und mit Kostümen gleich mal doppelt. Probenbesuch im Musikraum der Pestalozzischule, wo Kinder der dritten Jahrgangsstufe gemeinsam mit Theaterpädagogin Ludmilla Euler an Szenen aus „Schneewittchen“ proben. Miteinander geht das am besten, und so wird die Theaterarbeit im Rahmen des „Theater-JA!“-Projekts zur Forschungsarbeit, bei der jeder seine individuellen Stärken und eigenen Ideen einbringen kann. 

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

Februar 2019 - Ausstellung zum 11. Regionalwettbewerb „Jugend forscht“

Am Vortag noch die große Anspannung beim Rundgang der Jury, heute dagegen entspannte Atmosphäre und viele interessierte Besucher: In der Walter-Kolb-Halle präsentierten die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Ergebnisse des 11. Regionalwettbewerbs „Jugend forscht“. 26 Projekte stellten sich öffentlich vor, zwischen dem „Wachstum von Kresse unter verschiedenen Lichtsorten“ und dem „motorisierten Drift-Trike“ gab es jede Menge zu sehen und zu entdecken.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

Februar 2019 - "Jugend debattiert" in der Aula des Lloyd Gymnasiums

„Ich möchte eine Welt die bunt ist, die grün ist, und ich möchte sie nicht nur für mich, sondern auch für nachfolgende Generationen!“ Regionalwettbewerb „Jugend debattiert“, in der Aula des Lloyd Gymnasiums wurde ermittelt, wer auf Landesebene antreten wird. Das Thema der Runde ist „Biodiversität und ihr gesetzlicher Schutz“, der Meinungsaustausch dauert insgesamt 24 Minuten. Auf dem Podium sitzen vier Schülerinnen und Schüler, die erst kurz vor dem Austausch erfahren haben, ob sie Pro oder Contra vertreten.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

Februar 2019 - AWI-Unterricht für Oberschülerinnen und -schüler

„Wir knüpfen an die großen Erfolge mit Highsea an und öffnen die Türen des AWI auch für jüngere Schüler und Schülerinnen“, sagt Dr. Susanne Gatti, Leiterin eines besonderen Programms am Alfred-Wegener-Institut. Ab Februar können Jugendliche des 8. Jahrgangs im AWI drei Jahre lang lernen und experimentieren – Woche für Woche. „Wenn sie anschließend bis zum Abitur weiter an Highsea teilnehmen, kann das für manche der Anfang einer wissenschaftlichen Laufbahn sein“, unterstreicht die Projektleiterin.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

Januar 2019 - Moderne Kunst für Grundschulen? Na klar!

Zu Beginn ein Sitzkreis im Foyer des Bremerhavener Kunstmuseums, dann ab in die Ausstellung: Im Rahmen der Kunst- und Kulturprojekte der Bremer Schuloffensive bietet Carla Mantel einen Zugang zu moderner Kunst für Grundschulklassen an. Die Kinder der 3b der Karl-Marx-Schule musste die Künstlerin nicht mehr überzeugen, sie hörten aufmerksam zu und probierten sich bei der anschließenden praktischen Arbeit konzentriert selbst aus.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

Januar 2019 - "Blended Learning" an der Abendschule

Das Ziel ist die Fachhochschulreife oder das Abitur, der Weg dahin heißt „Blended Learning“. Mit dem neuen Semester bietet die Abendschule Bremerhaven eine neue Unterrichtsform an: Fernlernen an zwei Tagen, Präsenzlernen an drei Tagen. An den Fernlerntagen kann die Unterrichtszeit selbst bestimmt werden, denn sie findet auf einer dafür im Internet bereitgestellten Lernplattform statt.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

Dezember 2018 - Film stellt Paula-Modersohn-Schule vor

Nach zehn erfolgreichen Jahren läuft Ende 2018 das von der Hertie-Stiftung bundesweit initiierte Projekt „Starke Schule“ aus. Zum Abschluss stellt der Film „Deutschlands beste Schulen“ noch einmal fünf ganz besondere Schulkonzepte vor. Mit dabei ist die Wulsdorfer Paula-Modersohn-Schule, die bereits seit 2013 das Siegel „Starke Schule“ trägt.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

Dezember 2018 - Planspiel zum Weltklimagipfel

Weltklimagipfel im polnischen Katowice, Weltklimagipfel in Bremerhaven: Ende November führte die Unterstufe der Zweijährigen Höheren Handelsschule an den Kaufmännischen Lehranstalten (KLA) ein Planspiel zur Klimakonferenz durch. Das Gemeinschaftsprojekt des Fachbereichs Politik und des Unternehmens Geoscopia wurde von der Volkshochschule unterstützt und machte deutlich: Klimapolitik geht uns alle an!

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

November 2018 - Kunst- und Kulturprojekte der Bremer Schuloffensive

Die enorme Nachfrage überraschte die Organisatoren der Bremer Schuloffensive dann doch: 37 Anträge wurden von Bremerhavener Schulen für die neu eingerichteten Kunst- und Kulturprojekte eingereicht. Damit die 33 genehmigten durchgeführt werden können, sicherte die Stuttgarter Heidehof-Stiftung ihre Unterstützung zu. Vor Ort überzeugte sich deren Geschäftsführer Michael Brenner gemeinsam mit Peter Lankenau von der Schuloffensive davon, wie gut das Geld investiert ist.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

November 2018 - Schreibwerkstatt im Deutschen Auswandererhaus

Die Schreibwerkstatt im Deutschen Auswandererhaus ist eine Erfolgsstory, die im November unter Leitung der österreichischen Rapperin Yasmin Hafedh fortgesetzt wurde. Gemeinsam mit der mehrfachen Poetry-Slam-Meisterin machten sich 24 Bremerhavener Schülerinnen und Schüler drei Tage lang auf die Suche nach dem, was Heimat ausmacht. Der Höhepunkt war die Abschlussveranstaltung im New York-Saal des Auswandererhauses, bei dem die entstandenen Texte vorgestellt wurden.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

Oktober 2018 - Neue Konzertpädagogin setzt auf "philkl@ng"

Formate, die junge Menschen mit der klassischen Musik bekannt machen, sind im Programm des Stadttheaters Bremerhaven ein fester Bestandteil. Jetzt kommt der nächste Paukenschlag: Die Humboldtschule, die Schule am Ernst-Reuter-Platz und das Lloyd Gymnasium unterzeichneten im Orchestersaal die Verträge für das Projekt „philkl@ng“.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

Oktober 2018 - Johann-Gutenberg-Schule goes Europe

„Ich habe Hunger oder ich hatte Hunger“ – die Feinheiten der deutschen Sprache machen es einem nicht immer leicht. „Aber jetzt bin ich auf jeden Fall satt“, meint ein griechischer Lehrer zufrieden, und das ist doch gut und richtig. „Möchte noch jemand einen zweiten Burger?“, wird auf Deutsch und auf Englisch nachgefrag. Kochschule im Klimahaus und ein internationales Publikum beim Mittagessen.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

September 2018 - Get into Rugby!

Klare Regeln, großer Respekt vor dem Schiedsrichter und hoher körperlicher Einsatz: „Eigentlich ist Rugby als Sportart für Schulen prädestiniert“, sagt Trainer Marco Kühne. Mit dem Projekt „Get into Rugby“ macht der Sportwissenschaftler an Bremerhavener Grundschulen Werbung für ein Spiel, bei dem man als Mannschaft nur miteinander zum Erfolg kommen kann.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

September 2018 - Der „Club 27“ rockt das Haus

 

Der letzte Vorhang fiel im Theater im Fischereihafen erst nach der Zusatzvorstellung, das Theaterprojekt Geschwister Scholl feierte mit „Club 27“ einen großartigen Erfolg. Ellen Lindek (Text) und Guido Solarek (Musik) erzählen in ihrem Stück von jung gestorbenen Rock- und Popidolen, die insgesamt 19 Akteure setzten die Mischung aus Schauspiel und Songs mitreißend und anrührend um.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

September 2018 - Erste Fairtrade-Aktionswoche in Bremerhaven

 

„Alles klar, ich geh‘ dann mal mit Iris nähen“ - die BS Sophie Scholl im Schulzentrum Geschwister Scholl beteiligten sich mit großem Engagement an der ersten Bremerhavener Fairtrade-Aktionswoche. Neben der Dekoration des Pop-up Stores in der „Bürger“ stand ein Upcycling-Workshop auf dem Programm, das Sonderlob gab es dafür von Schirmherrin Kirsten Kappert-Gonther (MdB).

Link zum ausführlichen Artikel 

____________________

August 2018 - So sehen Sieger aus!

Ich bin stolz darauf, dass ich eine so tolle Klasse habe“, sagt die 14-jährige Manal Halil. Und die Schülerin der 7c der Oberschule Geestemünde hat allen Grund stolz zu sein, denn ihre Klasse holte mit dem Zeichentrickfilm „Die Bremer Kogge“ den Preis für den kreativsten Beitrag bei der Endrunde des internationalen Kid Witness News-Festival in Tokio. Eine Auszeichnung, die auch den Schuldezernenten freut.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

August 2018 - Die Menschen und die Atmosphäre

Gelebte Städtepartnerschaft: Drei Franzosen arbeiteten während der Sommerferien als Praktikanten in Bremerhaven, zwei Schülerinnen der Kaufmännischen Lehranstalten in Cherbourg. Auch im vierten Jahr kam der von den Schul- und Kulturdezernenten der beiden Städte initiierte Austausch bei den jungen Menschen bestens an. „Ich würde es sofort noch einmal machen“, war die einhellige Meinung.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

Juli 2018 - Zwei neue Theaterpädagogen für die Partnerschulen

Werbewirksame Theaterstühle für Schulen - nur eine von vielen guten Ideen, die eine intensive Kooperation immer wieder neu beleben. Die Zusammenarbeit zwischen dem Stadttheater und den Bremerhavener Schulen wird weiter ausgebaut. Ab dem Schuljahr 2018/2019 kümmern sich zwei neue Theaterpädagogen intensiv um ausgewählte Partnerschulen.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

Juli 2018 - Tolle Show im Theater im Fischereihafen 

Super! Nach über zwei Stunden Programm strahlten im Theater im Fischereihafen glücklich erschöpfte Kindergesichter. Stolz versammelten sich die rund 70 beteiligten Schülerinnen und Schüler noch einmal zum Schlussapplaus auf der Bühne. „Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt“, war in diesem Jahr das Motto der bunten Show der Gorch-Fock-Schule. „Hey - Pippi Langstrumpf, hollahi-hollaho-holla-hopsasa“, sang das Publikum begeistert mit.

Link zum ausführlichen Artikel

 

 

____________________

Juni 2018 - Das "ambi"-Konzert ist einmal mehr ein Erlebnis

„Abenteuer Musik - Bremerhavener Initiative“: Erlaubt ist, was Spaß macht! Ende Mai präsentierten Musikkurse der Gymnasialen Oberstufe am Schulzentrum Carl von Ossietzky die Ergebnisse ihrer Arbeit mit der Neuen Musik und setzten damit die Tradition des 2005 gestarteten „ambi“-Projekts fort. Das Konzert verknüpfte in elf Kompositionen Perkussion und Rhythmus mit gespielten Szenen: innovativ, verblüffend und voller witziger Ideen.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

Juni 2018 - Spannung und Einsatz bis zum letzten Tor

Erster Bremerhavener Schuloffensive-Fußball Cup für Grundschulen: Gewonnen hat die Gaußschule, aber Verlierer gab es hier am Ende nicht. Alle kickten mit großer Begeisterung, und Dr. Claudia Bogedan, Bremer Senatorin für Kinder und Bildung, war die Siegerehrung eine Dienstreise nach Bremerhaven wert. Ein Zeichen der Wertschätzung für die jungen Sportlerinnen und Sportler!

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

Juni 2018 - Die "Paula" zeigt, wie Verbraucherbildung gelingen kann

Eine von bundesweit nur sieben Schulen und zudem die erste im Land Bremen – alle Achtung! Prof. Dr. Eva Quante-Brandt, Bremer Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz, gehörte zu den ersten Gratulanten. Bei einer Feierstunde in der Stadtbibliothek wurde die Paula-Modersohn-Schule mit dem Siegel „Verbraucherschule Gold“ ausgezeichnet, das vom Bundesverband Verbraucherzentrale vergeben wird.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

Mai 2018 - "Schach tut den Kindern richtig gut!"

Ein fairer Händedruck zu Beginn der Partie: Wo eben noch Grundschulkinder tobten und kicherten, wird nach dem Startsignal diszipliniert Schach gespielt. Hoch konzentriert geht es wie bei den Profis Zug um Zug. Immer wieder schnellen die Hände zur Uhr, wird die Zeit gestoppt. Schachturnier der dritten Jahrgangsstufe an der Karl-Marx-Schule mit drei Schülern anderer Klassen als von allen respektierten Schiedsrichter.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

Mai 2018 – Eine Kooperation mit vielen Gewinnern

„Jeder soll an unserer Schule das Recht haben, verschieden zu sein“, erklärte Dr. Joachim Wolff, Direktor der Paula-Modersohn-Schule, bei der Begrüßung der Gäste. „18 Clips über Autismus“ waren am 15. Mai das Thema, Schuldezernent Michael Frost und Oberschulrätin Anke Detering, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und natürlich die Schülerinnen und Schüler sparten bei der Präsentation der Kurzfilme nicht mit Applaus. Auch Popcorn und selbstgemachte Limonade fehlten nicht.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

Mai 2018 - Landesfinale „Jugend debattiert“ mit Bremerhavener Beteiligung

Um die hohe und wichtige Kunst des Debattierens geht es beim Bundeswettbewerb „Jugend debattiert“, der seit 2002 unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten an deutschen Schulen ausgerichtet wird. In der Bremischen Bürgerschaft trafen sich am 4. Mai acht Schülerinnen und Schüler zum Finale auf Landesebene. Mit dabei war Yette Strauß Suhr vom Schulzentrum Geschwister Scholl.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

April 2018 - Statt Schulnoten zählt die Einstellung

Gutes tun und darüber reden, die Paula-Modersohn-Schule lobt und lobt. Seit 2003 zeichnet die integrative, jahrgangsübergreifende Wulsdorfer Oberschule Schülerinnen und Schüler für ihr besonderes Engagement aus. „Paula lobt!“ hieß es im April vor rund 200 stolzen Eltern und Angehörigen. Ein Festredner und mehrere Laudatoren sorgten für den würdigen Rahmen.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

April 2018 - Echo-Verleihung: Es geht auch anders

Der Skandal um antisemitische Textzeilen bei der Echo-Verleihung 2018 schlägt weiter hohe Wogen. Das Schulzentrum Carl von Ossietzky (CvO) beweist seit Jahren mit vielen Veranstaltungen, dass mit der schwierigen Vergangenheit auch ganz anders umgegangen werden kann.

Link zum ausführlichen Artikel

____________________

April 2018 - Bremerhaven ist Hochburg der Schülerfilme

Bremerhaven - New York - Tokyo: Auch in diesem Jahr haben Schulen aus der Seestadt am „Kid Witness News“-Wettbewerb teilgenommen und können sich über tolle Erfolge freuen. „Wie bringt Schule Bock?“, fragte die Klasse 8c der Schule am Ernst-Reuter-Platz für die Silbermedaille, während die 6c der Oberschule Geestemünde als Sieger das internationale Finale in Tokio erreicht hat.

Link zum ausführlichen Artikel

___________________