Ein Kind steht vor einem Aquarium

Unterrichtsmodule für Sek II

Zoo am Meer

Unterrichtsmodule für die Sekundarstufe II:

1. Anpassung an den Ökofaktor Wasser
Wasserbezogene Tierarten bilden einen Schwerpunkt im Zoo am Meer. Die Schüler beobachten ausgewählte Tiere und vergleichen verschiedene Anpassungen an die aquatische Lebensweise. Im Anschluss werden in der Zooschule die Ergebnisse durch Anschauungsmaterialien und ggfs. auch experimentell vertieft.

2. Anpassung an den Ökofaktor Temperatur
Nordische Tierarten bilden einen Schwerpunkt im Zoo am Meer. Die Schüler beobachten ausgewählte Tiere und vergleichen Anpassungen an verschiedene Klimazonen. In der Zooschule werden die Ergebnisse durch ein Temperaturpraktikum vertieft.
Anmerkung: Dieses Modul wird auch in Englisch angeboten.

3. Natur in Zahlen – voll in die Vielfalt
Es werden zunächst die Grundlagen der biologischen Systematik besprochen und am Beispiel einiger Zootiere angewendet. Danach beobachten die Schüler die drei Robbenarten und erstellen eine Hypothese zur Evolution der Pinnipedia. Ein Vergleich verschiedener Schädel rundet dieses Modul ab.

4. Jäger und Gejagte
Die Schüler erforschen Besonderheiten von Polarfuchs, Puma, Schneehase und Waschbär, beobachten dazu die Tiere am Gehege und führen Versuche in der Zooschule durch. Hierbei sollen Merkmale von Räubern und Beutetieren herausgearbeitet werden.

5. Ohne Worte – die Sinne der Tiere
Fühlen, Riechen, Hören und Sehen sind auch bei Tieren die wichtigsten Sinne. 8 Zootiere werden hierzu beobachtet und verglichen. Stationen in der Zooschule vertiefen die Beobachtungen am Gehege.

6. Zoonik – Bionik im Zoo
Biologie und Technik verknüpfen ist die Aufgabe der Bionik. An 4 Stationen untersuchen die Schüler Beispiele für „technische“ Besonderheiten der Zootiere und führen Versuche am Gehege und in der Zooschule durch.

7. Arbeitsplatz Zoo
Im Zoo am Meer arbeiten viele Mitarbeiter in ganz verschiedenen Berufsfeldern. Die Schüler
erfahren den Zoo als Arbeitsplatz und werden über Ausbildungsmöglichkeiten informiert.
Dazu gehört natürlich auch ein kurzer Rundgang durch den Zoo.

8. Zoos früher und heute
Zoos haben im Laufe der Zeit unterschiedliche gesellschaftliche Aufgaben erfüllt. Die Schüler
verfolgen in diesem Modul die Wandlung der ursprünglichen Menagerie zum heutigen
modernen Zoo und lernen die vier Ziele bzw. Hauptaufgaben kennen, denen sich zoologische
Gärten heute verpflichtet fühlen. Die Schüler schauen sich danach 4 verschiedene Gehege an
und vergleichen deren Ausstattung mit der natürlichen Lebensweise der entsprechenden
Tiere.

Die Schüler arbeiten im Zoo eigenständig (zumeist in 4 Arbeitsgruppen), beobachten ausgewählte Tiere am Gehege und präsentieren ihre Ergebnisse. Sie führen evtl. auch kleinere Versuche in der Zooschule durch.

Marker Icon SchattenMarker IconStadtplanausschnittStadtplanausschnitt

Hier finden Sie uns

Zoo am Meer

H.-H.-Meier-Str. 7
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan

Anschrift

Zoo am Meer
H.-H.-Meier-Str. 7
27568 Bremerhaven

Kontakt

Sabine Bartel
Zoopädagogin
 0471 - 30 84 141
 0471 - 30 84 135
 sbartelbremerhaven@web.de

Webseite

www.zoo-am-meer-bremerhaven.de

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben