Unsere Lernorte

Acht besonders wertvolle Orte zum Lernen

Die (Schul-)Pädagogik der klassischen Bildungsinstitutionen kann von einer Zusammenarbeit mit außerschulischen Lernorten profitieren: Sie erweitern eigene Lehr- und Lernangebote, erschließen gemeinsam Potenziale für nachhaltiges Lernen und zeigen Schülern Wege zum Handeln und Gestalten in unserer Wissensgesellschaft auf.

Die Angebote der Bremerhavener Einrichtungen aus den Bereichen Natur, Technik, Gesellschaft, Geschichte, Sport und Kultur können in den Unterricht integriert werden und Fach- und Lehrkräfte bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen. Das außerschulische Lernen in den einzigartigen Bremerhavener Wissens- und Erlebniswelten setzt durch unmittelbare Begegnungen, Lernen mit allen Sinnen, praktisches Lernen und die Zusammenarbeit mit Experten wichtige Bildungsimpulse bei jungen Menschen.